Studie von AVG Technologies
Männer recherchieren vor Dates im Social Web
publiziert: Freitag, 24. Jan 2014 / 12:10 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Jan 2014 / 12:45 Uhr
Studie: Passt das Profil nicht, wird das Treffen abgesagt! (Archivbild)
Studie: Passt das Profil nicht, wird das Treffen abgesagt! (Archivbild)

Melbourne - Männer bewerten den Social-Media-Auftritt von potenziellen Dates kritischer als Frauen, wie die «Connected Men»-Studie von AVG Technologies Australia/New Zealand gezeigt hat.

11 Meldungen im Zusammenhang
35 Prozent der befragten Männer gaben an, Facebook und Twitter zu nutzen, um ihre Dating-Partnerinnen vor dem realen Treffen online unter die Lupe zu nehmen, während nur 20 Prozent der Frauen das tun. 15 Prozent der Männer gaben sogar ein, schon einmal ein Date abgesagt zu haben, weil ihnen das Social-Media-Profil der Frau nicht gefallen hatte.

Privatsphäre nicht immer gegeben

Drei Viertel der befragten Männer befanden sich in langjährigen Beziehungen. Dort sind sie vertrauensvoller als Frauen: Nur 17 Prozent der Männer lesen die E-Mails oder SMS ihrer Partnerinnen, im Gegensatz zu 25 Prozent der Frauen, die das sehr wohl tun. Dafür ist es bei Männern zweieinhalb Mal wahrscheinlicher als bei ihren Partnerinnen, dass sie Inhalte auf dem Smartphone gespeichert haben, die sie ihren Kindern nicht zeigen würden.

Das Internet nimmt jedenfalls im Leben der «Connected Men» einen grossen Stellenwert ein: Zwei Drittel der Befragten verbringen mehr als eine Stunde im Internet, um mit Freunden zu kommunizieren, zu arbeiten, zu surfen oder Spiele zu spielen. Gut ein Viertel der Männer verwendet das Handy hauptsächlich um E-Mails zu checken, während es 23 Prozent wichtiger ist, SMS schreiben und mit Freunden zu telefonieren.

Vorsicht bei Bekanntgabe von Daten

Dass ein Date abgesagt wird, weil unpassende Postings im Social-Media-Profil aufscheinen, ist noch eher harmlos. Dennoch rät Michael McKinnon, Sicherheitsexperte bei AVG Technologies: «Verschiedenste Unbekannte - von Dates bis hin zu zukünftigen Arbeitgebern - schauen Deine Social-Media-Accounts an. Also ist es das wert, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um genau nachzudenken, bevor man etwas postet und sein eigenes Profil und die Privatsphäreeinstellungen regelmässig zu überprüfen.»

Jedoch gibt es noch Mängel, so McKinnon: «Es ist enttäuschend, dass 40 Prozent nicht einmal die einfachsten Sicherheitsvorkehrungen wie Passwörter verwenden, um ihre Geräte zu sperren, sie setzen Sicherheitssysteme nicht konsequent durch.»

(tafi/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Essex - Fast ein Drittel der 18- bis ... mehr lesen
Briten suchen Sex via Facebook und Co. (Symbolbild)
So sehen Nutzer bzw. die Werbung das Online Dating: Hat leider nichts mit der Realität zu tun.
Online-Dating bleibt erfolgreich, die ... mehr lesen
Social Media Santa Monica - Frauen, die sich selbst als süss, ehrgeizig oder fürsorglich ... mehr lesen
Flirt: Einfühlsame Männer stehen hoch im Kurs.
Männer teilen eher als Frauen ihre Gefühle über Social Media mit anderen Personen als mit dem eigenen Partner.
Social Media Columbia - Passionierte Twitter-User neigen dazu, den eigenen Partner zu ... mehr lesen
Social Media New York/Wien - Dating-Portale sollen ... mehr lesen
Die Liebe via Internet zu finden wird immer sicherer. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Facebook sieht Beziehungen durch stetige Zunahme der Postings vorher.
Facebook Menlo Park - Facebook kann schon ... mehr lesen 1
New York - Die neuste Erfindung auf ... mehr lesen
Vielleicht findet sich die Liebe bald schon während der Reise ins Urlaubsparadies.
Facebook New York/München - Wenn es um Empfehlungen geht, ist Facebook für viele die Plattform der ersten Wahl, besagt der von Social Media Link publizierte Social Recommendation Index. Demnach vertrauen 68 Prozent Facebook bei Empfehlungen mehr als Pinterest, YouTube oder Twitter. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
Unbekannter Song veröffentlicht  Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. mehr lesen
Katy Perry hat 89 Millionen Follower.
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
200'00 Tweets in drei Wochen  Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
Basel 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 15°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Genf 16°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 17°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten