Mann erschiesst Frau im Coiffeurgeschäft
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 11:52 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 14:46 Uhr
Die Hintergründe des Tötungsdeliktes in Wettingen werden abgeklärt.
Die Hintergründe des Tötungsdeliktes in Wettingen werden abgeklärt.

Wettingen AG - In Wettingen AG ist am Morgen eine Frau erschossen worden. Der Schütze richtete darauf die Waffe gegen sich selbst und fügte sich schwere Verletzungen zu. Hintergrund und Motiv des Tötungsdeliktes sind noch unklar.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Mann habe am Mittwoch um 10.30 Uhr ein Coiffeurgeschäft in Wettingen AG betreten, sagte Bernhard Graser, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, auf Anfrage. Danach habe der mutmassliche Täter eine Waffe auf die Frau gerichtet und geschossen.

Die Frau verstarb noch am Tatort, wie Graser sagte. Er bestätigte damit eine Meldung des Online-Portals blick.ch. Der Mann erlitt beim Schuss auf sich selbst schwere Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Über seinen Zustand ist noch nichts bekannt.

Motiv unklar

Das Motiv des Schützen sei unklar, hielt Graser fest. Auch die Hintergründe des Tötungsdeliktes müssten nun zunächst abgeklärt werden. In welcher Beziehung der Mann und die Frau zueinander standen, sei ebenfalls noch unklar. Ein Beziehungsdrama könne nicht ausgeschlossen werden.

Beim Delikt wurden nach Polizeiangaben keine weiteren Personen verletzt. Auch wurde keine Fahndung eröffnet, da nicht mit weiteren Beteiligten gerechnet wird. Zu Identität und Alter des Täters sowie des Opfers machte die Polizei vorerst keine Angaben.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gränichen AG - Ein 31-jähriger Schweizer ist am Sonntagabend im aargauischen Gränichen erschossen worden. Die Polizei traf ... mehr lesen
In Gränichen kam es zu einer Schiesserei. (Symbolbild)
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion beider Leichen an.
Wettingen AG - Der Mann, der am Mittwoch im aargauischen Wettingen seine ... mehr lesen
Dabei...
dachte man doch immer, der Besitz und Erwerb von Schusswaffen sei für gewisse Nationalitäten strengstens verboten. Da ist nur gut, dass des verantwortungsvollen Wehrmannes Sturmgewehr/Taschenmunition im Zeughaus eingelagert wird.
Wo käme man denn sonst noch hin!
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
McDonald's-Filiale in Peking - hier bekommen die Gäste nur noch Fisch.
McDonald's-Filiale in Peking - hier bekommen die ...
Folgen des Gammelfleisch-Skandals  Shanghai - Nach dem Gammelfleischskandal bei einem McDonald's-Zulieferer in Shanghai müssen chinesische Fastfood-Fans in manchen Filialen auf Klassiker der Imbisskette verzichten. In Peking waren in einem Schnellrestaurant im Stadtzentrum keine Poulet-, Rind- oder Schweinefleischburger mehr zu haben, sondern nur noch Fischgerichte. 
McDonald's in Japan. (Symoblbild)
McDonald's Japan: Kein Pouletfleisch aus China Tokio - Nach dem Fund von Gammelfleisch bei einem McDonald's-Zulieferer in Shanghai stoppt der japanische Zweig der ...
Belgien  Brüssel - Zwei Monate nach den Todesschüssen im Jüdischen Museum in Brüssel ist der mutmassliche Attentäter von den französischen Behörden an Belgien überstellt worden. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Dienstag unter Berufung auf Justizkreise.  
Verdächtiger bekennt sich zu Anschlag von Brüssel Paris - Gut eine Woche nach dem Angriff auf das Jüdische Museum in Brüssel mit vier Toten ist in ...
Das Jüdische Museum in Brüssel. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
Eine schwer verletzte Person wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Unglücksfälle Schweizer Reisecar war auf Rückreise aus Norwegen Bern/Kopenhagen - In Norwegen ist am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 11°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 20°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten