Mann tötet Mitbewohner und köpft Leiche in den USA
Mann köpft Mitbewohner in den USA
publiziert: Freitag, 13. Jul 2012 / 23:45 Uhr

Washington - In den USA hat ein 37-jähriger Mann aus Nashville im Bundesstaat Tennessee gestanden, seinen Mitbewohner getötet und die Leiche anschliessend geköpft zu haben. Der Verdächtige wurde nach Angaben der Polizei am Freitag festgenommen und wegen Mordes angeklagt.

Die Leiche des 48-jährigen Mitbewohners war den Angaben zufolge am Donnerstag auf einem Feld im Süden von Nashville gefunden worden. Sein Kopf wurde kurz darauf in einer Mülltonne hinter dem Haus entdeckt, das er zusammen mit seinem mutmasslichen Mörder, seiner Frau und ihren drei Kindern bewohnte.

In einem Verhör habe der 37-jährige Verdächtige eingeräumt, seinen Mitbewohner am Sonntag durch einen Kopfschuss getötet zu haben, teilte die Polizei mit. Später habe er dann mit einer Schaufel seinen Kopf abgetrennt und die Leiche entsorgt.

Wie die Lokalzeitung «The Thennessean» unter Berufung auf einen Polizisten berichtete, hatte der Tote mehrere Tätowierungen, darunter einen Drachen und einen Dolch. Ausserdem habe er einen Ring mit der Inschrift «Papa» getragen. Seine Leiche war demnach nur halb bekleidet.

(alb/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 5°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 3°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee recht sonnig
Bern 2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 1°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten