Zwei Verdächtige verhaftet
Mann stirbt nach Schiesserei in Gränichen
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 08:41 Uhr / aktualisiert: Montag, 8. Okt 2012 / 09:07 Uhr
In Gränichen kam es zu einer Schiesserei. (Symbolbild)
In Gränichen kam es zu einer Schiesserei. (Symbolbild)

Gränichen AG - Ein 31-jähriger Schweizer ist am Sonntagabend im aargauischen Gränichen erschossen worden. Die Polizei traf am Tatort zwei 48-jährige Schweizer an, die sich widerstandslos festnehmen liessen. Hergang und Hintergrund des Tötungsdelikts sind unklar.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
3 Meldungen im Zusammenhang
Eine Ambulanz konnte nur noch den Tod des 31-jährigen Schweizers feststellen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montagmorgen mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen haben sich die drei Männer gekannt. Sie stammten alle aus der Region.

Nach ersten Einvernahmen lägen Aussagen zum Tötungsdelikt vor, sagte Polizeisprecher Bernhard Graser auf Anfrage. Dabei hätten die Männer nicht bestritten, etwas mit dem Delikt zu tun zu haben.

Allerdings seien die Aussagen zum Tötungsdelikt widersprüchlich. Nach allfälligen weiteren Tatbeteiligten werde nicht gesucht, sagte Graser. Bei den Männern wurde ein Revolver und eine Pistole gefunden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gränichen AG - Am Tötungsdelitk von Gränichen AG scheint eine weitere Person beteiligt gewesen zu sein. Während zwei ... mehr lesen
Ein weiterer Mann wurde im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt von Gränichen verhaftet. (Symbolbild)
Ermittlungen nach Tötungsdelikt in Gränichen dauern an(Symbolbild)
Aarau - Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt am Sonntagabend in Gränichen AG ist eine dritte Person ... mehr lesen
Wettingen AG - In Wettingen AG ist am Morgen eine Frau erschossen worden. Der Schütze richtete darauf die Waffe gegen sich ... mehr lesen 1
Die Hintergründe des Tötungsdeliktes in Wettingen werden abgeklärt.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Der Schütze ist auf der Flucht.
Motiv unklar  Los Angeles - Bei einer Schiesserei auf einem Campus im US-Bundesstaat Kalifornien sind ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Der Todesschütze befinde sich auf der Flucht, teilte die Polizei am späten Donnerstag nach dem Vorfall am Sacramento City College mit. 
«Das ultimative Verbrechen»  Charleston - Drei Monate nach dem Amoklauf in einer von Afroamerikanern besuchten Kirche im ...  
Erste Beisetzungen nach Angriff auf Kirche in Charleston Charleston - Nach dem offenkundig rassistischen Angriff auf eine Kirche in Charleston im US-Bundesstaat South ...
Menschenkette zum Gedenken an Opfer von Massaker in Charleston Charleston - Mehrere tausend Menschen haben in Charleston ...
2000 Pfalnzen sichergestellt  Dietikon - Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen, den 2. September, in Dietikon eine Indoor-Hanfplantage ausgehoben und rund 2000 Pflanzen sowie mehrere hundert Franken sichergestellt. Die mutmasslichen Betreiber der Anlage wurden verhaftet, teilt die Kapo Zürich mit.  
Titel Forum Teaser
Der genaue Unfallhergang ist unklar.
Unglücksfälle Joggerin in Nürensdorf tödlich verunglückt Bei einem Verkehrsunfall in Nürensdorf hat sich ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten