Manuela Pesko ist Halfpipe-Weltmeisterin
publiziert: Samstag, 20. Jan 2007 / 15:14 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Jan 2007 / 17:01 Uhr

Manuela Pesko sorgte zum Abschluss der Snowboard-WM in Arosa nochmals für ein Highlight. Die 28-jährige Bündnerin gewann als erste Schweizerin seit Anita Schwaller 1997 in San Candido den Titel in der Halfpipe.

Pesko war vor zwei Jahren WM-Zweite geworden.
Pesko war vor zwei Jahren WM-Zweite geworden.
Die Nachfolgerin der zurückgetretenen Französin Doriane Vidal spielte ihre Überlegenheit in der butterweichen Pipe souverän aus.

Die Japanerin Soko Yamaoka im ersten sowie die Polin Paulina Ligocka im zweiten Durchgang kamen Pesko gefährlich nahe. Die Marke der zweifachen Weltcup-Siegerin (2003 und 2006) hielt letztlich aber sämtlichen Angriffen der Konkurrenz stand.

Pesko überzeugte die Jury mit solid gestandenen Sprüngen sowie einer für Frauenverhältnisse guten Höhe.

Crepel gelingt Double

Bei den Männern siegte wie schon am Vortag im Big-Air-Wettbewerb Mathieu Crepel und schaffte damit wie schon der Finne Antti Autti vor zwei Jahren in Whistler das Freestyle-Double.

Die vier gestarteten Schweizer Sergio Berger (16.), Markus Keller (17.), Christian Haller (19.) und Rolf Feldmann (29.) schieden in der Qualifikation aus.

Mit Peskos WM-Titel, der zweiten Schweizer Goldmedaille nach jener von Simon Schoch im Parallelslalom, endeten die siebten FIS-Titelkämpfe für die ausrichtende Nation mit einem Grosserfolg.

Das erklärte Ziel von vier Podestplätzen übertraf die überragende WM-Delegation locker. Gleich sieben Mal durfte sich ein Swiss-Ski-Athlet über einen Medaillengewinn freuen.

Resultate:
Arosa. WM. Halfpipe. Finals. Männer: 1. Crepel 46,7 Punkte. 2. Kazuhiro Kokubo (Jap) 46,6. 3. Brad Martin (Ka) 43,3. 4. Janne Korpi (Fi) 42,5. 5. Antti Autti (Fi) 41,4. 6. Crispin Lipscomb (Ka) 41,2. Ferner, in der Qualifikation gescheitert: 16. Sergio Berger. 17. Markus Keller. 19. Christian Haller. 29. Rolf Feldmann. 56. Juri Podlatschikow (Russ/Sz).

Frauen: 1. Manuela Pesko (Sz) 43,1. 2. Soko Yamaoka (Jap) 43,0. 3. Paulina Ligocka (Pol) 42,9. In der Qualifikation gescheitert: 7. Sina Candrian. 12. Andrea Schuler. 20. Gretchen Bleiler (USA/Olympia- Zweite). 27. Ursina Haller. 29. Kjersti Buaas (No/Olympia-Dritte).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern -4°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern -3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten