Maradona geht notfalls «am Tropf» ins Stadion
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 07:30 Uhr

Buenos Aires - Nach fast zwei Wochen im Spital hat der alkoholkranke argentinische Ex-Fussballstar Diego Maradona die Klinik «Güemes» in der Hauptstadt Buenos Aires verlassen.

Maradona war Ende März ins Spital eingeliefert worden.
Maradona war Ende März ins Spital eingeliefert worden.
4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MaradonaMaradona
Kommenden Sonntag werde er aber gleich wieder zum Spiel zwischen seinem früheren Verein Boca Juniors und River Plate in dem berühmten Stadion Bombonera in Buenos Aires gehen, sagte der Weltmeister von 1986.

«Ich gehe ins Stadium notfalls am Tropf und in der Ambulanz fügte er in einem Telefoninterview mit dem Fernsehsender TyC Sports scherzend hinzu.

Die Ärzte empfahlen unterdessen dringend, die Behandlung der Alkoholsucht und ihrer Folgen auch zu Hause fortzusetzen. »Ich glaube, Maradona hält sich für einen Gott, und das könnte einer der Gründe für seine Probleme sein«, hatte der Leiter der Klinik, Héctor Pezzella, am Sonntag gesagt.

Kur in der Schweiz?

Medien spekulierten, dass Maradona in der nahen Zukunft zu einer Kur in die Schweiz fliegen könnte. Darüber hatte sein Leibarzt Alfredo Cahe schon gesprochen, bevor der Patient mit einem Kreislaufkollaps am Mittwoch vor zwei Wochen in die Klinik gebracht worden war.

Dort war ein Leberschaden wegen exzessiven Alkoholkonsums festgestellt worden. Der früher kokainabhängige und schwer übergewichtige Maradona hatte sich seit 2000 einer Drogentherapie auf Kuba und 2005 einer Operation zur Magenverkleinerung in Kolumbien unterzogen.

Danach erholte er sich erstaunlich schnell und speckte etwa 50 Kilogramm ab. Dann aber habe er zu viel geraucht, sich wieder ein erhebliches Übergewicht angefuttert und unkontrolliert getrunken. Kokain nehme er aber nicht mehr, sagten die Ärzte.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Diego Maradona wird in der ... mehr lesen
Maradona kämpft mit Alkohol-, Drogen- und Gewichtsproblemen.
Buenos Aires - Gute Neuigkeiten für die Angehörigen von Diego Maradona: Nach neun Tagen im Spital konnte der wegen Alkoholexzessen behandelte argentinische Ex-Fussballstar am Freitag erstmals wieder aufstehen und feste Nahrung zu sich nehmen. mehr lesen 
Diego Maradona kommt von den Drogen nicht los.
Buenos Aires - Der argentinische ... mehr lesen
Buenos Aires - Der früher kokainsüchtige ehemalige argentinische Fussballstar Diego Maradona leidet nun unter Alkoholproblemen und einer geschädigten Leber. mehr lesen 

Maradona

T-Shirt, Trikot und DVDs zum argentinischen Ausnahmefussballer
Kleid - Trikots - Pullover
ARGENTINIEN RETRO TRIKOT LANGARM - Kleid - Trikots - Pullover
Argentinien Langarm Retro-Trikot im Stil von 1970. Dieses Fussballtrik ...
69.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
BOCA JUNIORS TRIKOT RETRO - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Das Trikot der Boca Juniors trugen schon viele berühmte Fussballer. De ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Maradona" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen 
8 Millionen-Offerte  Der brasilianische Stürmer Adryan will ... mehr lesen
Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der ... mehr lesen  
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten