Maradona kommt in psychiatrische Klinik
publiziert: Freitag, 20. Apr 2007 / 16:19 Uhr

Diego Maradona wird in der nächsten Woche in eine psychiatrische Klinik in Buenos Aires eingewiesen, um sich gegen seine Alkoholprobleme behandeln zu lassen.

Maradona kämpft mit Alkohol-, Drogen- und Gewichtsproblemen.
Maradona kämpft mit Alkohol-, Drogen- und Gewichtsproblemen.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MaradonaMaradona
Der 46-jährige Ex-Fussballstar war am 13. April ins Krankenhaus eingeliefert worden - nur zwei Tage nach Beendigung einer zweiwöchigen Behandlung gegen eine durch zu viel Alkohol verursachte Hepatitis.

Seinem Arzt Alfredo Cahe zufolge wird Maradona Anfang der kommenden Woche zur Weiterbehandlung in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Cahe: «Diego hat den Ernst der Lage erkannt. Ab jetzt wird seine Behandlung sich auf seine Alkoholsucht konzentrieren.» Maradona kämpft seit seinem Rückzug aus dem Profifussball gegen Alkohol-, Drogen- und Gewichtsprobleme.

(smw/WENN)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Buenos Aires - Der argentinische ... mehr lesen
Ist früheren Aufforderungen nicht gefolgt: Diego Maradona.
Maradona war Ende März ins Spital eingeliefert worden.
Buenos Aires - Nach fast zwei Wochen im Spital hat der alkoholkranke argentinische Ex-Fussballstar Diego Maradona die Klinik «Güemes» in der Hauptstadt Buenos Aires ... mehr lesen
Buenos Aires - Gute Neuigkeiten für ... mehr lesen
Maradona erlitt einen Kreislaufkollaps.

Maradona

T-Shirt, Trikot und DVDs zum argentinischen Ausnahmefussballer
Shirts - Trikots - 60er Jahre
BOCA JUNIORS TRIKOT RETRO - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Das Trikot der Boca Juniors trugen schon viele berühmte Fussballer. De ...
69.-
Kleid - Trikots - Pullover
ARGENTINIEN RETRO TRIKOT LANGARM - Kleid - Trikots - Pullover
Argentinien Langarm Retro-Trikot im Stil von 1970. Dieses Fussballtrik ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Maradona" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die ... mehr lesen  
Sorge bereite die Zunahme der Todesfälle wegen Überdosierungen in einigen Ländern.
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des ... mehr lesen
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Bern 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 2°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Genf 2°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten