Marius & die Jagdkapelle auf Wildsaujagd
publiziert: Montag, 14. Jun 2010 / 14:50 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Jun 2010 / 16:18 Uhr

Die Mannen von «Marius & die Jagdkapelle» sind wieder auf der Pirsch, schleichen durch Wald und Feld und hinterlassen mit unwiderstehlichen Ohrwürmern und aberwitzigen Geschichten erneut bei Gross und Klein ihre Spuren auf Konzertbühnen und in Kinderzimmern.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Kinderkonzerte

Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr zur Ostschweizer Musikband:
Marius & die Jagdkappelle
marius-jagdkapelle.ch

Nach «Verschreckjäger» (2005), «Sechs Jäger, wo nöd wönd jage» (Hörspiel 2006), «Rehbockrock» (2007) und «Es Schlaflied für de Igel» (Bilderbuch mit CD, 2008) versucht die verhinderte Jagdgesellschaft rund um den Naturpädagogen Marius Tschirky ihr Glück nun auf der «Wildsaujagd».

Natürlich bringen es die «Abräumer am Open Air St. Gallen» (Blick) dabei weiterhin nicht übers Herz, auf Fuchs und Has zu schiessen. Die Wildsau wird im Maximalfall ins Bockshorn gejagt.

Mayonaise fressende Eisbären und philosophierende Schnecken

Bewaffnet mit Gitarre, Banjo, Mandoline, Dobro, Lapsteel, Klavier, Quetschkommode, Cello, Bass, Trommeln und Rasseln hat sich der Jagdverein einen Winter lang in der Jägerhütte verschanzt und es wuchern lassen in der durchgeknallten Jagdkapellen-Welt. Auf dem breiten Grat zwischen schelmischer Flunkerei und faustdicker Lüge haben die Jagdgenossen fünfzehn neu ausgeheckte Lieder, unsägliche Hymnen und kuriose Geschichten ins Leben gerufen und auf CD gebannt.

Dabei wird Mamis Handy lustvoll zum Feindbild aller Knirpse erklärt und aus Eifersucht das Klo hinunter gespült; Mayonaise fressende Eisbären pochen auf ihr Bleiberecht in Schweizer Kühlschränken; zwei Schnecken philosophieren über ihre Schönheit, die sie ihrer Regenresistenz verdanken, oder die hyperaktiven Kinder Rita und Linus retten aufgrund ihrer Talente in Sachen Geschwindigkeit und Lautstärke Haus und Maus vor dem Feuertod eines ausgeweiteten Christbaum- Brandes.

Walter Andreas Müller als Oberjägermeister Brünzli

Es kommt gar zum zwar gefürchteten aber letztlich versöhnlichen Wiedersehen mit Walter Andreas Müller alias Oberjägermeister Brünzli, der mit eigensinnigem Fluchrepertoire vormacht, wie der eigenen Wut mit zünftigen Jägerflüchen genüsslich Luft verschafft wird.

Neben der verträumten Fee, die sich täglich in neue Buchstaben verknallt, einem abstrusen Verschreck-Abenteuer à la «De Joggeli wött go Birli schüttle», bekommt sogar die Karriere von Aussenseiter Ratzfatz neuen Schub: Nachdem er bisher als scheiternder Poet sowie als gefeierter Seiltrick-Zauberer eher schwer in den musikalischen Jägerclub zu integrieren schien, steht er erstmals selbst am Mikrophon und singt mit übermotivierter Inbrunst von schwarzen Streifen auf Zebra-Zähnen.

Doppelter Boden für die Grossen

«Marius & die Jagdkapelle» bedienen sich weiterhin hemmungslos im grossen Universum der Musikstile: Country-Fäger wechseln sich mit Balkan-Folklore, auf stampfende Rhythmen und coole Beats folgen Reggae-Nummern oder herzzereissende Balladen.

«Wildsaujagd» begeistert nicht nur die kurzen Zuhörer, sondern auch die langen, denn für die Grossen lauert in den fintenreichen Weisen der «wohltuend unpädagogischen und musikalisch charmanten Jäger» (Facts) manch doppelter Boden und raffinierter Fallstrick. Und spätestens wenn die schräge Jägertruppe in bester Disco-Pop-Manier zur Melodie von YMCA ihren schlagzeugenden Supertreffer frenetisch feiern, weil er endlich «Kei Windle meh» braucht, bleibt bestimmt kein erwachsenes Auge trocken.

Oberjägermeischter Brünzli (Walter Andreas Müller) – Stimme bei Habakuk Jägerfranz (Pascal Steiner) – Gebläse bei Isbär im Gfrührfach und Verschrecki-Zit

Konzertdaten:

01. August 2010, 15.15, Urnäsch, Platz Feld, Kinderkonzerte
08. August 2010, 15.15, Meiringen, Casinoplatz, Kinderkonzerte
25. August 2010, Winterthurer Musikfestwochen, Winterthur
29. August 2010, 15.45, Zofingen, beim Schulhaus, Kinderkonzerte
04. Sept. 2010, 16.15, Kreuzlingen, bei der Arena, Kinderkonzerte
05. Sept. 2010, 16.00, Bolken Solothurn, Mehrzweckhalle
11. Sept. 2010, Schaffhausen, Kammgarn
12. Sept. 2010, 15.45, Chur, Arcas Platz, Kinderkonzerte
07. Nov. 2010, Schaan, Theater am Kirchplatz

(zel/news.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten