«I'm ready to die for you!»
Mark Zuckerberg wird gestalkt - via Facebook
publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2011 / 10:15 Uhr
Selbst der Facebook-CEO wird gestalkt.
Selbst der Facebook-CEO wird gestalkt.

Der Facebook-CEO hat am Montag Abend eine einstweilige Verfügung gegenüber Pradeep Manukonda eingeklagt. Die Vorwürfe: Hunderte Nachrichten auf Facebook an Zuckerberg, an seine Schwester Randi und an Priscilla Chan, seine Freundin. Auch soll der Stalker mit Blumen bewaffnet regelmässig in den Facebook-Büros nach Zuckerberg gesucht haben.

6 Meldungen im Zusammenhang
In den Facebook-Nachrichten bittet der 31-Jährige Inder den jüngsten Milliardär um finanzielle Hilfe, angeblich für seine kranke Mutter. Dabei betont er in pathetischen Lobreden seine Hochachtung für den Facebook-CEO («I'm ready to die for you!»). Laut Gerichtsaussagen habe der Facebook-Stalker Mark Zuckerberg bis zu zwanzig Mal am Tag kontaktiert - via E-Mails, Briefen und über Facebook.

Zu bunt wurde es Zuckerberg erst, als Manukonda sich sogar auf sein privates Grundstück wagte. Der Richter entschied zu seinen Gunsten und erliess eine einstweilige Verfügung gegen den in Kalifornien lebenden Inder. Er darf sich Mark Zuckerberg, seiner Schwester Randi und Priscilla Chan nicht mehr als knapp 275 Meter nähern.

Dank Facebook wird Stalken zum Kinderspiel

Die pure Ironie dabei: Ohne Zuckerbergs eigene Entwicklung wäre solches Stalken kaum möglich gewesen. Durch unvorsichtiges Annehmen von diversen Freundschaftsanfragen gibt man nebst einer Kontaktmöglichkeit auch oft den Wohnort, alltägliche Beschäftigungen und sogar Aufenthaltsorte preis. Dass nun Zuckerberg, der oft als Zielscheibe von Datenschützern in die Medien gelangt, eben auf diesem Weg verfolgt wird, zeigt, dass in Zeiten von Social Media die Thematik der Privatsphäre und des Datenschutzes so aktuell ist, wie nie zuvor.

(David Nägli/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seattle - Die ständigen Änderungen beim Datenschutz von Facebook lassen ... mehr lesen
Wegen einer Änderung des Datenschutzes wurde ein Foto von Randi Zuckerberg direkt an 40'000 Menschen weitergeleitet.
«Informationen von Mitgliedern zu kopieren verstösst gegen unsere Geschäftsbedingungen», so Sprecher Barry Schnitt.
Facebook New York - Zwei Amerikaner wollen zeigen, wie leicht öffentlich zugängliche ... mehr lesen
Facebook Palo Alto/Bochum - Facebook hat in ... mehr lesen
Diese Nachricht erschien auf der Fan-Page von Facebook-CEO Mark Zuckerberg.
Weitere Artikel im Zusammenhang
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff genommen und im Oktober 2017 ... mehr lesen
Der Speck war nach der Werbeaktion nahezu ausverkauft.
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines ... mehr lesen  
Veränderungen stehen an  Washington - Eine interne Untersuchung hat nach Angaben von Facebook keinerlei Hinweise auf systematische Nachrichten-Manipulationen in dem sozialen Netzwerk ergeben. Dies schrieb der Leiter der Rechtsabteilung, Colin Stretch. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 14°C 29°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten