St. Galler Bischof gewählt
Markus Büchel neuer Präsident der Bischofskonferenz
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 10:44 Uhr
Bischof Markus Büchel.
Bischof Markus Büchel.

Bern - Der Bischof von St. Gallen, Markus Büchel, ist zum neuen Präsidenten der Schweizer Bischofskonferenz SBK gewählt worden. Er wird Nachfolger von Norbert Brunner, dem Bischof von Sitten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Büchel ist derzeit Vizepräsident der SBK. Der Bischof von Lausanne, Genf und Freiburg, Charles Morerod, wurde für die neue Amtsperiode zum Vizepräsidenten und Denis Theurillat, Weihbischof von Basel, als drittes Mitglied des Präsidiums gewählt.

Die Bischöfe bestimmten Büchel am Dienstag an ihrer 297. Ordentlichen Versammlung in Bex VD zu ihrem Oberhaupt, wie die Bischofskonferenz (SBK) am Donnerstag mitteilte. Er wird sein Amt Anfang 2013 antreten.

Markus Büchel wuchs in Rüthi im St. Galler Rheintal auf. Er studierte in Freiburg Theologie. 1976 wurde er zum Priester geweiht. Seit 2006 ist er Bischof des Bistums St. Gallen.

Offen für Veränderungen

Der 63-jährige Büchel gilt als offen für Veränderungen. In der Vergangenheit befürwortete er, dass auch Frauen sowie verheiratete Männer zur Priesterweihe zugelassen werden.

In der Diskussion über partielle Kirchenaustritte sprach er sich im August dagegen aus, dass Gläubige aus der Kirche austreten und dennoch katholisch bleiben können. Anfang August hatte das Bundesgericht einer Luzernerin Recht gegeben, die aus der Staatskirche austreten, aber ihre Konfession behalten wollte.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In der römisch-katholischen Kirche sollen allein Bischöfe, Priester sowie Laien mit bischöflichem Auftrag ... mehr lesen
Reformen in der katholischen Kirche.
Norbert Brunner war bis im September 2012 Präsident der Schweizer Bischofskonferenz.
Bern - Der Bischof von Sitten, Norbert Brunner, tritt zurück. Er verfüge nicht mehr über die nötige Kraft für das Amt, wird der Bischof in ... mehr lesen
Bern - Die Schweizerische Bischofskonferenz (SBK) muss sparen. Sie plant die Arbeit der Kommissionen in Freiburg zu ... mehr lesen
Die Bischofskonferenz muss wegen sinkenden Einnahmen sparen.
Wo steht nochmal: «Ihr alle seid Huonder»? Weder hier noch im Brief an die Katholiken.
Wo steht nochmal: «Ihr alle seid Huonder»? Weder ...
Andreas Kyriacou Die Einladung der Freidenker an die Katholiken, über ihre Kirchenmitgliedschaft nachzudenken, hat schnell Reaktionen ausgelöst. Die Schnelligkeit brachte es mit sich, dass sie teilweise ausgesprochen schludrig daherkommen oder abstruse Anschuldigungen enthalten. Dies weckt den Verdacht, dass die Bereitschaft, sich seriös mit dem Frust in der eigenen Basis auseinanderzusetzen, nach wie vor klein ist. mehr lesen  
Churer Bischofssprecher «schockiert» über bischöfliche Aussagen Chur - Der Churer Bischof Vitus Huonder kommt nach seiner ...
Huonder streut Asche auf sein Haupt Bern - Bischof Vitus Huonder zeigt sich betroffen über die Reaktionen zu seinen ...
Strafanzeige gegen Huonder eingereicht Chur - Bei der Bündner Staatsanwaltschaft ist am Montag eine Strafanzeige einer ...
Vernichtend  Genf - Den Vereinten Nationen liegen nach eigenen Angaben Satellitenbilder vor, die die Zerstörung des ...  
Die historischen Stätten in Palmyra.
IS zerstört Teile eines weiteren Tempels Palmyra - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in der zentralsyrischen Stadt Palmyra einen weiteren jahrhundertealten Tempel ... 1
Titel Forum Teaser
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten