Mars-Rover wegen Technikpanne untätig
Mars-Rover «Curiosity» wegen Technikpanne in Ruhezustand
publiziert: Samstag, 2. Mrz 2013 / 21:53 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 3. Mrz 2013 / 08:06 Uhr
Wegen eines Computerproblems ist der Mars-Rover «Curiosity» in den Ruhezustand versetzt worden. (Archivbild)
Wegen eines Computerproblems ist der Mars-Rover «Curiosity» in den Ruhezustand versetzt worden. (Archivbild)

Washington - Wegen eines Computerproblems ist der Mars-Rover «Curiosity» in den Ruhezustand versetzt worden. Der Roboter nehme bis auf weiteres keine wissenschaftlichen Experimente vor, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA auf ihrer Website mit.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MarsMars
Die Aktivitäten von «Curiosity» seien auf das absolute Minimum reduziert worden, um seine Informatiksysteme zu schützen und eine Fehlfunktion des sogenannten Flash-Speichers zu beheben. Der Rover halte aber weiterhin Kontakt zur Erde.

Der sechsrädrige Roboter «Curiosity» war Anfang August vergangenen Jahres nach einer mehr als achtmonatigen Reise durchs All auf dem Mars gelandet. Die rund 2,5 Milliarden Dollar teure Mission ist auf einen Zeitraum von zwei Jahren angelegt. Der Forschungsroboter soll nach Spuren von mikrobiellem Leben auf dem Roten Planeten suchen.

Bis zum Jahr 2030 wollen die USA nach derzeitiger Planung eine bemannte Mission zum Mars entsenden. Am 20. Februar hatte «Curiosity» erstmals eine Probe aus dem Inneren eines Mars-Felsens entnommen - eine Premiere.

(tafi/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der Rover «Curiosity» ... mehr lesen
Mars-Rover «Curiosity» kehrt nach einem Computerproblem wieder in den Normalbetrieb zurück.
Pasadena - Mars-Rover «Curiosity» kehrt nach einem Computerproblem wieder in den Normalbetrieb zurück. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA am Dienstag mitteilte, war der Rover am Wochenende ... mehr lesen
New York - «Curiosity» als Putzteufel: Mit einer Bürste hat der Rover auf dem Mars einen Stein von Staub befreit. Experten wollen die Zusammensetzung des Brockens unter die Lupe nehmen. mehr lesen 
Ähnliche Mineralien gibt es auch auf einem Vulkan in Hawaii.
Pasadena - Der Mars-Rover «Curiosity» hat bei seinen Erkundungen auf dem Roten Planeten Mineralien entdeckt, die es auch auf einem Vulkan auf Hawaii gibt. Der Analyse einer ersten ... mehr lesen

Mars

Diverse Spielfilme und Dokumentationen rund um den roten Planeten
DVD - Science Fiction
MISSION TO MARS - DVD - Science Fiction
Regisseur: Brian de Palma - Actors: Gary Sinise, Tim Robbins, Don Chea ...
21.-
DVD - Erde & Universum
PLANET MARS - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Astronomie - Planet Mars For centuries ...
21.-
Filmplakate
MARS ATTACKS! - Filmplakate
by Tim Burton, mit Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening, Pierce ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Mars" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in kleinen Schüben auf, bis es am Samstag um 16.00 Uhr (22.00 Uhr MESZ) ganz entfaltet war.
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in ...
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen 
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor ... mehr lesen  
Die hellen Strahlen rund um den Kometen Tschuri nennt man Koma.
Modul gerade einmal ein paar Zentimeter aufgeblasen  Miami - Ein Experiment mit einem aufblasbaren Wohnraum-Modul an der Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Das neuartige Modul mit dem Namen «Beam», das an die Raumstation ... mehr lesen  
Ungewöhnlicher Vorgang  Winterthur ZH - Im südwestlichen Quadranten der Sonne zeigt sich derzeit ein ungewöhnlich grosser ... mehr lesen  
Der Sonnenfleck entspricht einem Durchmesser der doppelt so gross ist wie die Erde.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten