«Marsch des Lebens» erinnert an Beginn der Ghetto-Deportationen
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 21:52 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 22:14 Uhr
Laut Schätzungen wurden zwischen 250'000 und 300'000 Warschauer Juden ermordet.
Laut Schätzungen wurden zwischen 250'000 und 300'000 Warschauer Juden ermordet.

Warschau - Mit einem «Marsch des Lebens» ist am Sonntagabend in Warschau des Beginns der Deportationen aus dem Warschauer Ghetto vor 70 Jahren gedacht worden.

1 Meldung im Zusammenhang
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Erinnerung an die von den Nationalsozialisten ermordeten jüdischen Kinder - nur etwa 500 Kinder bis zu 15 Jahren überlebten den Holocaust im grössten Ghetto Europas im Zweiten Weltkrieg.

Warschau war zuvor die Stadt mit der grössten jüdischen Bevölkerung Europas. Mit der so genannten Liquidierung der Ghettos setzten die Nationalsozialisten ihre Pläne zur Ermordung der europäischen Juden systematisch in die Tat um. Laut Schätzungen wurden zwischen 250'000 und 300'000 Warschauer Juden ermordet.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Warschau - Der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski hat den Aufstand im Warschauer Ghetto vor 70 Jahren ... mehr lesen
Staatspräsident Bronislaw Komorowski hat den Aufstand im Warschauer Ghetto vor 70 Jahren als «heroischen Kampf um Menschenwürde und Menschenrecht» gewürdigt.
Salva Kiir und sein Widersacher Riek Machar unterzeichnete ein Friedensabkommen mit - trotzdem bessert sich die Lage im Südsudan nicht.
Salva Kiir und sein Widersacher Riek Machar unterzeichnete ein ...
Immer mehr Menschen fliehen  New York - Die Lage im Südsudan hat sich nach Angaben der Vereinten Nationen zu einer «Mega-Krise» entwickelt. Das Land stehe vor einer «wirklichen Katastrophe», sagte der Einsatzleiter des UNO-Büros für Nothilfekoordination (Ocha), John Ging, am Mittwoch in New York. 
Der Südsudan feierte Anfang Juli den dritten Jahrestag seiner Unabhängigkeit.
UNO wirft Rebellen im Südsudan Bruch der Waffenruhe vor Juba - Die Vereinten Nationen haben der südsudanesischen Rebellenbewegung den Bruch der Waffenruhe und den Beginn ...
18 Millionen Kinder auf der Flucht Gemäss UNO waren seit dem zweiten Weltkrieg nie mehr so viele Menschen auf der Flucht ...
Kopenhagen weigerte sich  Wegen des kriegerischen Konflikts in der Ost-Ukraine ist das Champions-League-Qualifikationsspiel der dritten Runde zwischen Dnjepr Dnjepropetrowsk und dem FC Kopenhagen nach Kiew verlegt worden.  
Schachtjor-Spieler wollen nicht in die Ukraine zurück Wegen der Krise in der Ukraine verweigern sechs südamerikanische Fussballprofis die Rückreise in ...
Fred ist einer der Spieler, die den Rückflug verweigern. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten