Martin Annen löst sich vom Verband
publiziert: Mittwoch, 12. Apr 2006 / 18:54 Uhr

Der dreifache Olympia-Medaillengewinner Martin Annen bestreitet in der Bobsaison 2006/2007 vermutlich ausschliesslich nationale Rennen.

Martin Annen fand mit dem Schweizer Verband keine Lösung bezüglich der Grösse der Werbeflächen.
Martin Annen fand mit dem Schweizer Verband keine Lösung bezüglich der Grösse der Werbeflächen.
Annen fand mit dem Schweizer Verband SBSV keine ihn zufriedenstellende Lösung bezüglich der Grösse der Werbeflächen auf den Schlitten.

Deshalb bereiten sich Annen und seine Mitstreiter Beat Hefti, Thomas Lamparter und Andy Gees als Privatteam auf den nächsten Winter vor. Die Mannschaft bereitet sich im Sommer eigenständig auf den Winter vor. Finanziellen Support erhält Annen in seiner letzten Saison von sieben Sponsoren.

Werbeflächen auf der Bobhaube

Wie kam es zur Abspaltung, die das Leistungsvermögen der Schweizer auf internationaler Ebene wohl erheblich schwächen wird?

Annen: «Nach den Olympischen Spielen fragte ich mich: wie weiter? Ich hatte im Hinblick auf Turin sehr viel investiert. Es gab hernach Gespräche mit dem Verband, wobei es vor allem um die Werbeflächen auf der Bobhaube ging. Der Verband präsentierte hernach einen Vorschlag, mit dem ich nicht einverstanden war. Und bis heute fand man keine Einigung.»

Annen räumt aber ein, dass der Spielraum des SBSV in solchen Verhandlungen auf Grund der Interessen der Verbandssponsoren ziemlich begrenzt ist.

Saisonhöhepunkt SM

Als Saisonhöhepunkt bezeichnet der 32-jährige Annen die Schweizer Meisterschaften im Januar in St. Moritz. Auf Grund der aus Sicht des Verbandes nicht werbekonformen Bobs kann sich das Team Annen wohl nicht für die Weltmeisterschaften 2007, die ebenfalls in St. Moritz stattfinden, qualifizieren.

Hintermann Beat Hefti, zusammen mit Annen einziger Schweizer in Turin mit zwei Medaillengewinnen, greift im nächsten Winter auch an die Steuerseile, wird in wichtigen Rennen Annen aber als Anschieber zur Verfügung stehen.

Andy Gees und Olympiamedaillengewinner Thomas Lamparter halten Annen die Treue. Der Olympiadritte Cédric Grand, seit 2001 bei Annen, wechselt wahrscheinlich ins Team von Steuermann Ivo Rüegg.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159