100'000 Franken Preisgeld
Martin Fuchs überzeugt beim CSI Zürich mit Clooney und Rang 3
publiziert: Freitag, 29. Jan 2016 / 22:17 Uhr
Martin Fuchs reitet mit Clooney beim Mercedes-Benz CSI in Zürich auf den dritten Platz.
Martin Fuchs reitet mit Clooney beim Mercedes-Benz CSI in Zürich auf den dritten Platz.

Martin Fuchs reitet mit Clooney in dem mit 100'000 Franken dotierten Longines Grand Prix beim Mercedes-Benz CSI in Zürich aufs Podest. Der Zürcher wird Dritter.

2 Meldungen im Zusammenhang
Fuchs musste sich nach einem Blankoritt im Stechen bloss dem Sieger Gregory Wathelet aus Belgien mit Taalex und dem Iren Denis Lynch auf All Star den Vortritt lassen. Der 23-jährige Schweizer sattelte mit Clooney sein bestes Pferd im Stall. Mit dem Schimmel war Fuchs im vergangenen Jahr einer der Teamstützen der Schweizer Equipe und stand auch in der Mannschaft, die an den EM in Aachen die Bronzemedaille gewonnen und die Olympia-Qualifikation sicher gestellt hatte.

Gegen die Zeit von Wathelet hatte im Stechen keines der sechs Paare, die ebenfalls ohne Fehler durchkamen, eine Chance. Der Belgier nahm Lynch über 1,54 Sekunden ab, Fuchs büsste 1,66 Sekunden ein und behauptet den 3. Rang knapp vor Henrik von Eckermann aus Schweden.

Der 39-jährige Wathelet hatte bereits 2015 im Longines Grand Prix überzeugt. Damals war er Dritter geworden. Der Belgier gewann vergangenen Sommer in Aachen mit Conrad EM-Silber, scheiterte aber mit dem Team in der Olympia-Qualifikation.

Von den 14 gestarteten Schweizern Paaren erreichte ein Quartett mit Fuchs, Paul Estermann (Lord Pepsi), Adrian Schmid (Alcazar Sitte) und Werner Muff (Pollendr) das Stechen. 16 der 44 Paare hatten den Sprung in die Barrage geschafft. Auch Steve Guerdat mit Corbinian, Janika Sprunger mit Aris und Pius Schwizer mit Future schienen auf besten Weg in die Endausmarchung. Doch das Trio beging am letzten Hindernis, einem naturfarbenen Oxer, denselben Vorhand-Fehler.

Der Longines Grand Prix ist die zweitwichtigste Prüfung des CSI Zürich. Das Weltcupspringen folgt am Sonntagnachmittag.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pius Schwizer gewinnt im Sattel von Future das Weltcupspringen beim Mercedes-Benz CSI in Zürich. Der Solothurner setzt sich im ... mehr lesen
Pius Schwizer beendet seine Durststrecke mit dem heutigen Sieg.
Anna-Julia Kontio lieferte die Siegerzeit ab.
Anna-Julia Kontio gewinnt auf Pacific des Essarts am Samstag die Hauptprüfung am Mercedes-Benz CSI Zürich. Die Finnin startet ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum Auftakt der Nationenpreis-Serie im französischen ... mehr lesen
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie der Springreiter am Freitag im belgischen Lummen fällt ... mehr lesen  
Zweiter Schweizer Trainer  Markus Fuchs (60) übernimmt ab dem 1. Mai den Posten als Coach der ukrainischen Springreiter rund um dessen Geldgeber ... mehr lesen  
Markus Fuchs nimmt eine neue Herausforderung an.
SPORT: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten