Schlitteln
Martina Kocher sensationell Weltmeisterin im Sprint
publiziert: Freitag, 29. Jan 2016 / 20:19 Uhr
Die Bernerin Martina Kocher bricht die Dominanz der deutschen Fahrerinnen.
Die Bernerin Martina Kocher bricht die Dominanz der deutschen Fahrerinnen.

Die Bernerin Martina Kocher sorgt zu Beginn der Schlittel-WM im bayrischen Königssee für eine Sensation und bricht die Dominanz der deutschen Fahrerinnen.

Im erstmals ausgetragenen Sprint verwies die 30-Jährige am Freitag Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Europameisterin Dajana Eitberger auf den zweiten und dritten Platz. ür Kocher, die im Weltcup einen fünften Platz als Bestresultat vorzuweisen hat, war es der erste WM-Titel ihrer Karriere. Letztmals mussten sich die dominanten deutschen Frauen 2009 in einem WM-Rennen geschlagen geben, als sich in Lake Placid die US-Amerikanerin Erin Hamlin durchsetzte.

Im erstmals bei einer WM ausgetragenen Sprint, bei dem die Zeit erst nach 100 Metern zu laufen beginnt, kommt dem Start nicht die gleich grosse Bedeutung zu wie in den klassischen Einzelrennen in zwei Durchgängen. Dies kommt einem Leichtgewicht wie Kocher entgegen. Zudem nutzte sie ihre frühe Startnummer 7 resolut und distanzierte die zweifache Weltmeisterin Geisenberger, mit der sie regelmässig trainiert, um 3,5 Hundertstelsekunden.

Bei den Männern setzte sich mit dem Deutschen Felix Loch hingegen der Topfavorit durch. Am Samstagnachmittag starten Kocher und die erst 18-jährige Zürcher Oberländerin Natalie Maag im Einzelrennen. Hundertstelsekunden.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Daniel Hubmann. (Archivbild)
Daniel Hubmann. (Archivbild)
Orientierungslauf  Daniel Hubmann sichert der Schweiz an der EM der Orientierungsläufer in Tschechien bereits die fünfte Medaille. Der gebürtige Thurgauer gewinnt Gold über die Langdistanz. 
Forfait wegen Handverletzung  Titelverteidigerin Nicola Spirig lässt die Triathlon-EM vom Samstag in Lissabon erwartungsgemäss aus.  
Nicola Spirig kuriert noch immer ihre Handverletzung aus.
Die Winterthurer sorgten für eine Überraschung.
Luzern stoppt Wollishofen  Nach zwei 4:4-Unentschieden gegen Titelverteidiger Genf und den Vorjahresdritten Riehen ...  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Orientierungsläufer demonstrieren an der EM in Tschechien ihre Stärke über die ...  
Zwei Sekunden hinter Kyburz und eine Sekunde hinter dem Schweden Gustav Bergman lief der Oberaargauer Florian Howald.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 723
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1752
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 7°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten