Massa: Bestzeit und Unfall
publiziert: Freitag, 4. Jul 2008 / 14:06 Uhr / aktualisiert: Freitag, 4. Jul 2008 / 17:32 Uhr

Am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Grossbritannien stand Felipe Massa im Mittelpunkt. Am Morgen fuhr der WM-Leader Bestzeit und sorgte mit einem Unfall für eine Schrecksekunde.

Massa hat sich im Training auf Platz 1 gefahren. (Archivbild)
Massa hat sich im Training auf Platz 1 gefahren. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Massa kam in der rechtwinkligen Stowe-Kurve mit dem Ferrari nach einem Dreher von der Strecke ab und prallte rückwärts heftig in den Reifenstapel.

Dem Brasilianer, der dem stark demolierten roten Auto unverletzt entstieg, wurde die Ölspur zum Verhängnis, die Fernando Alonso nach einem Motorschaden am Renault kurz zuvor hinterlassen hatte. Zur Reinigung des Kurses musste das Training für knapp 20 Minuten unterbrochen werden.

Dank einer Sonderschicht der Ferrari-Mechaniker über die Mittagszeit hielt sich die Zwangspause für Massa zeitlich in Grenzen; am Nachmittag konnte der Brasilianer nach 45 Minuten wieder ins Geschehen eingreifen.

BMW-Sauber ordnete der Vorbereitung fürs Rennen vom Sonntag ein weiteres Mal alles unter. Robert Kubica belegte am Morgen gleichwohl Platz 5. In der zweiten Session reichte es dem Polen zu Rang 11. Kubicas Teamkollege Nick Heidfeld ist in beiden Klassementen auf Position 13 zu finden.

Überzeugender Eindruck von Kovalainen

Einen überzeugenden Eindruck hinterliess Heikki Kovalainen. Der immer besser in Fahrt kommende Finne, der Massas Bestzeit in der ersten Session um lediglich 12 Tausendstel verpasst hatte, setzte am Nachmittag eine Marke, an die keiner der Konkurrenten auch nur annähernd herankam. Erster Verfolger war Mark Webber mit dem Red Bull.

Massa am nächsten kamen die Fahrer von McLaren-Mercedes. Heikki Kovalainen war auf seiner besten Runde lediglich 12 Tausendstel langsamer, Lewis Hamilton 48 Tausendstel.

An der gleichen Stelle und auf praktisch identische Weise wie für Massa endete am Nachmittag das Training für Jarno Trulli. Der Italiener, zuletzt überraschender Dritter in Magny-Cours, drehte sich von der Piste und schlug mit dem Toyota ebenfalls rücklings in der Streckenbegrenzung ein. nachdem sich am rotweissen Auto der Heckflügel gelöst hatte.

Silverstone. Grand Prix von Grossbritannien. Freies Training. Erster Teil:
1. Felipe Massa (Br), Ferrari, 1:19,575 (232,580 km/h). 2. Heikki Kovalainen (Fi), McLaren-Mercedes, 0,012 Sekunden zurück. 3. Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes, 0,048. 4. Kimi Räikkönen (Fi), Ferrari, 0,373. 5. Robert Kubica (Pol), BMW-Sauber, 0,792. 6. Fernando Alonso (Sp), Renault, 0,861. 7. Sebastian Vettel (De), Toro Rosso-Ferrari, 1,013. 8. Nelson Piquet (Br), Renault, 1.078. 9. David Coulthard (Gb), Red Bull-Renault, 1,123. 10. Nico Rosberg (De/Fi), Williams-Toyota, 1,169. 11. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault, 1,317. 12. Timo Glock (De), Toyota, 1,527. 13. Nick Heidfeld (De), BMW-Sauber, 1,532. 14. Sébastien Bourdais (Fr), Toro Rosso-Ferrari, 1,591. 15. Jarno Trulli (It), Toyota, 1,690. 16. Kazuki Nakajima (Jap), Williams-Toyota, 1,707. 17. Jenson Button (Gb), Honda, 2,326. 18. Adrian Sutil (De), Force India-Ferrari, 2,594. 19. Giancarlo Fisichella (It), Force India-Ferrari, 2,644. 20. Rubens Barrichello (Br), Honda, 4,548. -- 20 Fahrer im Training.

Zweiter Teil:
1. Kovalainen 1:19,989. 2. Webber 0,531. 3. Hamilton 0,554. 4. Coulthard 0,600. 5. Rosberg 0,759. 6. Vettel 0,816. 7. Button 0,940. 8. Massa 0,954. 9. Nakajima 0,996. 10. Barrichello 1,013. 11. Kubica 1,034. 12. Räikkönen 1,286. 13. Heidfeld 1,464. 14. Glock 1,483. 15. Alonso 1,522. 16. Fisichella 1,531. 17. Bourdais 1,645. 18. Piquet 1,653. 19. Sutil 1,767. 20. Trulli 2,207. -- 20 Fahrer im Training.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Während die Formel 1 auch in den ... mehr lesen
Silverstone genügt den hohen Anforderungen zur Durchführung von Formel-1-Rennen nicht mehr.
David Coulthard: «Aufhören, solange ich noch wettbewerbsfähig bin.»
Der 37-jährige Schotte David ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um ...
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf dem besten Startplatz. mehr lesen 
Zu wenig Testfahrer  Das Formel-1-Team Sauber verzichtet auf die Teilnahme an den Testfahrten vom 17. und 18. Mai in Montmeló. mehr lesen  
Marcus Ericsson im Sauber.
Felipe Nasr kam mit dem alten Auto nicht auf Touren.
Premiere beim GP in Sotschi  Felipe Nasr, Fahrer des Formel-1-Teams Sauber, wird den Grand Prix von Russland in Sotschi mit einem neuen Chassis bestreiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Luzern 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Lugano 9°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten