Massa träumt von baldigem Comeback
publiziert: Dienstag, 8. Sep 2009 / 11:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 8. Sep 2009 / 20:18 Uhr

Ferrari-Pilot Felipe Massa träumt von seinem Comeback am 1. November beim Formel-1-Grand-Prix in Abu Dhabi.

1 Meldung im Zusammenhang
«Sobald mir die Ärzte grünes Licht geben, werde ich in ein Auto steigen. 2010 werde ich bestimmt dabei sein, es wäre jedoch ein Traum, schon in Abu Dhabi fahren zu können», so der Brasilianer in einem Interview mit der Mailänder Tageszeitung «Corriere della Sera».

Er habe nach dem Unfall in Mogyorod nie daran gedacht, auf die Formel 1 zu verzichten. «Ich habe nie ans Aufhören gedacht. Das ist mein Leben, seitdem ich acht Jahre alt bin. Meine Frau Raffaela würde mich lieber zu Hause haben, doch sie versteht mich», erklärte der 28-Jährige, der sich am Montag im Albert-Einstein-Spital der brasilianischen Metropole Sao Paulo erfolgreich einer Gesichtsoperation bei einem plastischen Chirurgen unterzog.

Der Unfall sei für ihn eine wichtige Erfahrung. «Er ist eine neue Herausforderung. In meinem Leben sind mir viele Dinge passiert, für die ich später immer eine Erklärung gefunden habe. Jedes Mal habe ich etwas gelernt und mich verbessert. Ich hoffe, dass es auch diesmal so sein wird», betonte der Ferrari-Pilot.

Massa war im Qualifying zum Grossen Preis von Ungarn am 25. Juli in Budapest durch eine herumfliegende Stahlfeder am Helm getroffen und am Kopf schwer verletzt worden. In den letzten beiden Rennen wurde der Brasilianer durch Luca Badoer ersetzt. In den letzten fünf Saisonrennen wird der Italiener Giancarlo Fisichella in Massas Ferrari-Cockpit sitzen.

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der rekonvaleszente Felipe Massa ... mehr lesen
Wann Felipe Massa seine Testrunden drehen wird, solle in den kommenden Tagen entschieden werden. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Doublette in Monaco  Lewis Hamilton gewinnt zum zweiten Mal den Grand Prix von Monaco. Der Weltmeister siegt dank einem taktischen Schachzug - und einem missratenen Boxenstopp des zweitplatzierten Daniel Ricciardo. mehr lesen 
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den ... mehr lesen
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar»  Die Familie des im vergangenen Jahr an den Folgen seines schweren Unfalls im Oktober 2014 verstorbenen Jules Bianchi klagt gegen die Formel-1-Verantwortlichen. mehr lesen  
Daniel Ricciardo fuhr in seinem Red Bull die Tagesbestzeit.
Im ersten Training war der Brite noch der Schnellste  Nicht einer der Fahrer von Mercedes, sondern Daniel Ricciardo fährt zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Monaco die Tagesbestzeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten