Massa unterzieht sich Therapie
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 16:09 Uhr
Felipe Massa holt Hilfe.
Felipe Massa holt Hilfe.

Felipe Massa reagiert auf die enttäuschenden Resultate seit seinem schweren Unfall beim Formel-1-Rennen 2009 in Ungarn und sucht Hilfe bei einem Psychologen.

1 Meldung im Zusammenhang
«Ich habe mich einer Therapie unterzogen. Ich muss alles versuchen, und ich denke, dass sich die Dinge ändern werden», sagte der Brasilianer einem Bericht der italienischen Sportzeitung «Gazzetta dello Sport» zufolge.

Massa war in der Qualifikation zum Grand Prix von Ungarn ungebremst in einen Reifenstapel gerast, nachdem ihn ein Gegenstand am Kopf getroffen hatte. Allerdings bestritt der 31-jährige Brasilianer energisch, dass der Unfall Grund für seine durchwachsenen Leistungen sei. «Ich habe diese Geschichte satt. Ich habe mich 45'000 Untersuchungen unterzogen, und alle Ärzte behaupten, dass ich nichts habe», sagte der Ferrari-Fahrer.

In Silverstone (Gb) am vergangenen Wochenende erreichte Massa mit Platz 4 sein bestes Saisonresultat.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mark Webber entschied den Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone vor WM-Leader Fernando Alonso und ... mehr lesen
Mark Webber auf dem Podest.
Carlos Sainz fährt kommende Saison für Toro Rosso.
Carlos Sainz fährt kommende Saison für Toro Rosso.
Formel 1  Das Formel-1-Team Toro Rosso verpflichtet für die kommende Saison als zweiten Piloten den Spanier Carlos Sainz junior. 
Zwei Testtage  Susie Wolff steigt beim Formel-1-Team Williams zur offiziellen Testfahrerin auf. Die 31-jährige Schottin wird 2015 in zwei Auftakttrainings und ...  
Für Susie Wolff ist es nun bald so weit. (Archivbild)
Gar nicht erst eingeführt wird die ab kommender Saison als verbindlich vorgesehene Änderung im Reglement, die nach einer Safety-Car-Phase einen stehenden Neu-Start vorgesehen hat.
Formel 1  Die Verteilung der doppelten Anzahl Punkte beim Saisonfinale der Formel 1 ist bereits ...  
Valtteri Bottas im Williams-Mercedes stellte am ersten von zwei Formel-1-Testtagen in Abu Dhabi die Bestzeit auf. mehr lesen  
Valtteri Bottas im Williams. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten