Trauma von Unfall
Massa unterzieht sich Therapie
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 16:09 Uhr
Felipe Massa holt Hilfe.
Felipe Massa holt Hilfe.

Felipe Massa reagiert auf die enttäuschenden Resultate seit seinem schweren Unfall beim Formel-1-Rennen 2009 in Ungarn und sucht Hilfe bei einem Psychologen.

Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
1 Meldung im Zusammenhang
«Ich habe mich einer Therapie unterzogen. Ich muss alles versuchen, und ich denke, dass sich die Dinge ändern werden», sagte der Brasilianer einem Bericht der italienischen Sportzeitung «Gazzetta dello Sport» zufolge.

Massa war in der Qualifikation zum Grand Prix von Ungarn ungebremst in einen Reifenstapel gerast, nachdem ihn ein Gegenstand am Kopf getroffen hatte. Allerdings bestritt der 31-jährige Brasilianer energisch, dass der Unfall Grund für seine durchwachsenen Leistungen sei. «Ich habe diese Geschichte satt. Ich habe mich 45'000 Untersuchungen unterzogen, und alle Ärzte behaupten, dass ich nichts habe», sagte der Ferrari-Fahrer.

In Silverstone (Gb) am vergangenen Wochenende erreichte Massa mit Platz 4 sein bestes Saisonresultat.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mark Webber entschied den Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone vor WM-Leader Fernando Alonso und ... mehr lesen
Mark Webber auf dem Podest.
Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
Lewis Hamilton muss eine bittere Pille schlucken.
Lewis Hamilton muss eine bittere Pille schlucken.
Ein Rechenfehler und seine Folgen  Lewis Hamilton hat im Grand Prix von Monaco auf ganz bittere Weise den sicher geglaubten Sieg verpasst. Ein Rechenfehler der eigenen Crew hat den Engländer auf Platz 3 abrutschen lassen. 
Von Safety-Car-Phase profitiert  Nico Rosberg gewinnt zum dritten Mal in Serie den Grand Prix von Monaco. Er siegt vor Sebastian Vettel und WM-Leader Lewis Hamilton. ...
Nico Rosberg gewinnt zum dritten Mal.
Lewis Hamilton steht zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem besten Startplatz.
43. Pole-Position erobert  Der britische WM-Leader und Weltmeister Lewis Hamilton erobert seine 43. Pole-Position ...  
Er macht weiterhin Fortschritte  Der vor fast anderthalb Jahren beim Skifahren verunglückte siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher macht weiterhin Fortschritte. Dennoch benötigt er noch viel Zeit.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1344
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4244
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1344
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1344
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 9°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 10°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten