120 Häftlingen in Libyen gelingt Ausbruch
Massenflucht aus libyschem Gefängnis
publiziert: Dienstag, 16. Okt 2012 / 07:13 Uhr
Das Wachpersonal ist wahrscheinlch bestochen worden. (Symbolbild)
Das Wachpersonal ist wahrscheinlch bestochen worden. (Symbolbild)

Tripolis - In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind 120 Häftlinge aus einen Gefängnis ausgebrochen. Wie das Oberste Sicherheitskomitee mitteilte, wurden seit ihrer Flucht nur zwei der Gefangenen wieder festgenommen.

1 Meldung im Zusammenhang
Ein Sprecher des Sicherheitskomitees sagte, bei dem Ausbruch seien keine Gefängniswärter verletzt worden. Möglicherweise sei das Wachpersonal bestochen worden. Es war der zweite grosse Gefängnisausbruch in Libyen in diesem Jahr.

Einige Häftlinge in Libyen berichten, sie sässen seit dem Volksaufstand im vergangenen Jahr ohne Anklage im Gefängnis. Nach dem acht Monate währenden Bürgerkrieg im vergangenen Jahr, der zum Sturz des damaligen Machthabers Muammar al-Gaddafi führte, ist die Sicherheitslage in Libyen noch immer prekär.

Am Sonntag hatte das libysche Parlament zum zweiten Mal innerhalb von fünf Wochen einen neuen Ministerpräsidenten bestimmt. Die Wahl fiel auf einen langjährigen Gegner des früheren Machthabers Muammar al-Gaddafi, auf den Ex-Diplomaten Ali Sidan. Sidan hat zwei Wochen Zeit, um sein Kabinett vorzustellen.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sao Paulo - Gefängniswärter im brasilianischen Bundesstaat Alagoas haben eine mit Fluchtwerkzeug und einem Handy ... mehr lesen
Alle Insassen der Haftanstalt stehen unter Verdacht, hinter dem skurrilen Schmuggelversuch zu stecken. (Symbolbild)
Starke Flammen schlugen meterhoch in den Himmel ...
Fahrer verletzt  Brig VS - Nach einem Unfall mit einem Tanklastwagen ist am Mittwoch die Autobahn A9 zwischen Brig-Glis und Visp in beiden Richtungen gesperrt worden. Der Tanklastwagen kam um 14.30 Uhr aus ungeklärten Gründen von der Strasse ab und fing Feuer. Der Fahrer wurde verletzt. 
Elektroschock-Einsatz  Bern - Ein Mann hat am Mittwoch im Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz der Stadt Bern einen Dolch gezückt und sich geweigert, die Amtsstelle zu ...  
Mit einem Dolch bewaffnet drang ein Mann in die Amtsstelle in Bern ein,
«Ich hatte nicht das Privatleben, dass ich mir wünschte. Ich verbrachte meine Zwanziger damit, hart zu arbeiten, um etwas zu erreichen»
Auch unglückliche Zeiten  Schauspielerin Julianne Moore (54) erinnert sich daran, dass sie nach ihrer Scheidung ...  
Julianne Moore stand mit Madonna vor der Kamera als sie die Karriere der Sängerin auf dem Höhepunkt war.
Julianne Moore: Angst vor Madonna Heute flösst Leinwand-Ikone Julianne Moore (54) ihren Co-Stars Respekt ein - früher hatte sie selbst eine Heidenangst vor Madonna (56).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... Di, 27.01.15 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... Di, 27.01.15 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 1°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bedeckt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Gewitter, wenig Regen
Luzern -3°C 3°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten