Massnahmenkatalog für eine saubere Tour de France
publiziert: Dienstag, 19. Jun 2007 / 19:34 Uhr

Der Rad-Weltverband UCI unternimmt für eine dopingfreie Tour de France weitere Schritte. Doping-Sünder sollen künftig nicht nur gesperrt, sondern auch mit einer Geldstrafe in der Höhe einer Jahresgage gebüsst werden.

Für die, die nicht unterschreiben, gibt es keinen Tour-Start.
Für die, die nicht unterschreiben, gibt es keinen Tour-Start.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die UCI will die Profis zu einer entsprechenden Verpflichtung drängen. Nach dem Willen des Verbands sollen die rund 600 Pro-Tour-Fahrer bis zum Start der Tour de France am 7. Juli ein entsprechendes Papier unterzeichnen.

Mit ihrer Unterschrift würden sich die Fahrer überdies bereit erlauben, dass die spanischen Behörden DNA-Proben mit den beim mutmasslichen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes gelagerten Blutkonserven vergleichen.

«Nach meinen Vorstellungen kann es für die, die nicht unterschreiben, keinen Tour-Start geben», sagte UCI-Präsident Pat McQuaid am Dienstag am Anti-Doping-Gipfeltreffen in Genf.

«Fahrer, Sponsoren und Team-Manager haben Interesse an der Null-Toleranz in Doping-Fragen, also müssen sie handeln», forderte der Ire und kündigte an, die Unterschriften im Internet zu veröffentlichen.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zöllner haben am Donnerstag ... mehr lesen
Zollbeamte durchsuchen den Wagen von Johnny Schleck, dem Vater von Frank und Andy Schleck.
Verschiedene Massnahmen sollen die 95. Tour de France «entschärfen».
2008 beginnt die Tour de France zum ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern im besten Licht präsentieren. Deshalb planen sie nun auch ein zweitägiges ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de France. Die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen erhält vom Veranstalter ASO den Zuschlag für das Radsport-Grossereignis. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=577