Haftbefehl ausgestellt
Mathematiklehrer entführt Schülerin
publiziert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 20:24 Uhr
Bei einer Klassenfahrt im Februar sollen beide händchenhaltend gesehen worden sein. (Symbolbild)
Bei einer Klassenfahrt im Februar sollen beide händchenhaltend gesehen worden sein. (Symbolbild)

London - Gegen einen Mathematiklehrer aus dem englischen Eastbourne, der mit einer 15 Jahre alten Schülerin von Grossbritannien nach Frankreich durchgebrannt ist, ist ein EU-weiter Haftbefehl erwirkt worden. Das gab die Polizei im britischen Sussex am Donnerstag bekannt.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
1 Meldung im Zusammenhang
Chief Inspector Jason Tingley sagte, es handele sich um einen Fall von Kindesentführung. Freunde und Bekannte haben unterdessen über verschiedene Internetdienste eine eigene «Fahndung» nach dem Paar eröffnet.

Das ungleiche Paar war am vergangenen Donnerstag zuletzt gesehen worden, als es auf einer Kanalfähre vom englischen Dover nach Calais von einer Überwachungskamera gefilmt worden war. Kurz zuvor hatte sich die 15-Jährige mit einer Ausrede von ihren Eltern verabschiedet. An eine Schulfreundin schickte sie eine SMS-Nachricht, in der es heisst, sie sei in Frankreich.

Nachdem sich bereits die Eltern der Schülerin in einem emotionalen Appell im Fernsehen an den 30 Jahre alten Lehrer gerichtet hatten, riefen ihn am Donnerstag seine eigenen Eltern dazu auf, zurückzukehren. «Bitte, bitte, nimm Kontakt zu uns auf», sagte der Vater des Lehrers an einer Medienkonferenz.

Britischen Presseberichten zufolge war die Schülerin-Lehrer-Beziehung in der Schule in der Grafschaft Sussex bereits seit längerem bekannt. Bei einer Klassenfahrt nach Los Angeles im Februar sollen beide händchenhaltend gesehen worden sein. Den Berichten zufolge stand der Rauswurf des Lehrers unmittelbar bevor.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bordeaux - Die vor rund einer Woche mit ihrem Mathelehrer durchgebrannte 15-jährige britische Schülerin ist im ... mehr lesen
Der Lehrer und die Schülerin wurden in einem Einkaufszentrum erkannt und schliesslich festgenommen. (Symbolbild)
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Die Frau wurde niedergestochen. (Symbolbild)
Die Frau wurde niedergestochen. (Symbolbild) ...
Wohl vom Freund niedergestochen  Hedingen ZH - Eine Frau, die am vergangenen Mittwoch in Hedingen ZH mutmasslich von ihrem Partner niedergestochen wurde, ist gestorben. Die 31-Jährige erlag in der Nacht auf Sonntag ihren Verletzungen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. 1
Didier Cuche ist froh dass die Verhandlung vorbei ist - es wurde so viel Unsinn geschrieben, so der ehemalige Skirennfahrer.
Urteil wird im September erwartet  La Chaux-de-Fonds NE - Der ehemalige Skirennfahrer Didier Cuche hat sich ...  
Cuche wegen Alkoholfahrt vor Gericht Der ehemalige Skirennfahrer Didier Cuche muss sich am Montag vor dem Polizeigericht in La Chaux-de-Fonds ...
Didier Cuche hat offenbar mehrmals gegen die Regeln verstossen.
Titel Forum Teaser
Der ausgebrannte Motorenraum.
Unglücksfälle Auto brennt auf der A1 Heute Morgen, kurz vor 11 Uhr, ist ein Auto während der Fahrt auf der ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten