Matt Dillon hat üblen Körpergeruch
publiziert: Dienstag, 19. Jun 2007 / 08:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jun 2007 / 09:12 Uhr

New York - Matt Dillon hat bei einer Party alle seine Verehrerinnen in die Flucht geschlagen. Der Schauspieler musste dazu nicht mal etwas sagen, sein Körpergeruch reichte völlig aus.

Hätte eine Dusche vertragen: Frauenschwarm und Schauspieler Matt Dillon.
Hätte eine Dusche vertragen: Frauenschwarm und Schauspieler Matt Dillon.
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Beauty Trends und News
Damit Frauen zukünftig nicht mehr die Nase rümpfen: Beauty-News auf FACES.ch.
www.faces.ch/index.php?&lang=DE&action=container.overview&tpl=default&id=25

Laut der britische Zeitung «The Sun» vergnügte Dillon sich vor kurzem auf einer Party in New York und hatte im Vorfeld anscheinend vergessen zu duschen. Eine Partygängerin sagte dazu: «Sein Körpergeruch war so übel, dass ich fast keine Lust mehr bekommen hätte. Es war definitiv er. Sobald er seinen Arm gehoben hat, um ihn mir um die Schulter zu legen, war ich unglücklicherweise auf gleicher Höhe mit seiner stinkenden Achsel.

Matt Dillon nun offen für alle

»Matt Dillon ist derzeit übrigens bekennender Single. Er sagte: «Ich war verrückt. Ich habe mich immer mit dem gleichen Frauentyp eingelassen. Und diese Frauen haben mir immer den gleichen Schmerz bereitet.» Inzwischen habe er daraus gelernt, er sei jetzt «menschlich schlauer».

(ras/Quelle: www.firstnews.de)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schauspieler Matt Dillon (51) konzentrierte sich früher lieber auf seinen Job als auf ... mehr lesen
Laut Matt Dillon sind die Schauspielerei und eine Familie nicht gut miteinander zu vereinen.
Regisseur Paul Haggis habe bisher gerade einmal 300 000 Dollar erhalten.
New York - Nach dem Oscar-Erfolg ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sängerin Demi Lovato trauert um ihre geliebte «Mimaw».
Sängerin Demi Lovato trauert um ihre geliebte «Mimaw».
Im Alter von 93 Jahren  Demi Lovato muss einmal mehr Trauerarbeit leisten. mehr lesen 
Stolz, dass sie clean ist  Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, Demi Lovato (23) zu verlieren. mehr lesen  
Familienplanung Part 2  Für Rockröhre Pink (36) ist die ... mehr lesen
Pink wünscht sich noch mehr Nachwuchs.
Grosse Trauer beim Hollywoodstar  Jennifer Aniston trauert um ihre Mutter Nancy Dow. mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe
Das neue FACES gibt es ab sofort am Kiosk.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1754
    Dubai eingegeben dieses Bubi gefunden! In einigen islamischen Ländern ist es immer noch so, dass das Opfer ... Sa, 20.07.13 06:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Gut gemacht Rihanna! Da hat sie diesem Typen anscheinend ordentlich Zunder gegeben. ... Mo, 19.12.11 17:12
  • TRON aus St.Gallen 230
    Leihmutter! Originell... Keine Nanny, aber für die Geburt hat sie eine Leihmutter ... Fr, 22.07.11 18:55
  • shimano aus Therwil 115
    Für wen hält die sich? Sorry, aber hält sich Kate Moss für so enorm wichtig, dass sie die ... Do, 07.07.11 13:06
  • Pacino aus Brittnau 731
    Oft sind es die Besten . . . . . . die sich halt an der Grenze bewegen. Schade um die wunderbare ... Di, 21.06.11 13:31
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Entgültig am Ende Tja, Amy Whinehouse war und ist eine musikalische Eintagsfliege. ... Di, 21.06.11 12:03
  • Aremad aus Thunstetten 261
    Politik und Sex in Amerika Sexuelle Fehltritte jeglicher Art werden von allen Parteien egal ... Di, 31.05.11 11:50
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    anyone home??? «Arnold Schwarzenegger war mein Held» Ein Held kann sich sowas nicht ... Mi, 25.05.11 12:49
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 15°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten