Kampf gegen Parkinson verloren
Maurice White von Earth, Wind & Fire ist tot
publiziert: Freitag, 5. Feb 2016 / 09:11 Uhr

Musiker Maurice White (74) ist gestorben. Der Star der Band Earth, Wind & Fire litt jahrelang an Parkinson.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Mitbegründer der legendären Band Earth, Wind & Fire ('Shining Star') kämpfte seit Jahren mit seiner Parkinson-Erkrankung, die 1992 bei ihm festgestellt wurde. Am Donnerstag [4. Februar] verstarb er nun im Schlaf, teilte sein Bruder Verdine, der Bassist der Gruppe, mit. Beide hatten die Band 1969 gegründet, mit der sie in den folgenden Jahrzehnten weltweite Erfolge feiern konnten. In Deutschland hatten sie 1978 mit 'September' ihren grössten Hit.

2000 wurden sie in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen, auch in die Vocal Group Hall of Fame schafften sie es. Am 15. Februar wird Earth, Wind & Fire bei den Grammys mit dem Lifetime Achievement Award für ihr Lebenswerk geehrt.

In der Geschichte der Band wurden die Musiker insgesamt sechsmal mit einem Grammy ausgezeichnet, ausserdem durften sie unter anderem vier American Music Awards mit nach Hause nehmen. Bis heute verkaufte Earth, Wind & Fire rund 90 Millionen Platten.

Diagnose erst spät bekannt

Auch wenn Maurice White seine Parkinson-Diagnose bereits 1992 erhielt, machte er diese erst 2000 öffentlich, seitdem trat er nur noch selten in der Öffentlichkeit auf.

Auf Twitter trauern zahlreiche Kollegen um den legendären Musiker. Mark Ronson (40), bedankte sich bei ihm für seine Musik, Cee Lo Green (41) schrieb: «Deine Arbeit war gut gemacht und du hast dir deinen ewigen Frieden verdient.»

Auch Musiker wie Lenny Kravitz, Bryan Adams, Estelle, Solange Knowles, Bette Midler und Quincy Jones zollten ihren Tribut.

(pep/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Angehört Dass viele Blues- und Soulsänger in Gospelchören an ihren Talenten feilen konnten, ist hinlänglich bekannt. Die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
piratenradio.ch Mantrarock  «Seelisch beflügelnd und körperlich zerstörend» ist ihre Musik. Sagt Michael Gira, der Kopf der amerikanischen Band Swans. Was uneinladend wirkt, ist als Hörerlebnis tatsächlich ein bereichernder, gar heilender Akt: «The Glowing Man» ist ein so brutales wie wunderschönes Meisterstück!  
Konzerte Alternative Gefrickel  Wilco gehören nach über 20 Jahren Bandgeschichte zu den ganz Grossen. Die «amerikanischen Radiohead» scheren sich keinen Deut um stilistische Erwartungen und reichern amerikanische Musiktraditionen mit zeitgenössischem Alternative- und Noiserock, Blues, Pop, sowie allerlei Gefrickel an. Das alles ist live ein einmaliges Erlebnis. Am Dienstag, 15. November 2016, spielen sie ihr einziges Schweizer Konzert im Volkshaus Zürich.  
Win Festival  Juli bedeutet Blue Balls-Zeit in Luzern! Nein, das hat nichts mit Problemchen der männlichen Zunft zu tun. Das Blue Balls Festival ist das bedeutendste Festival der ...  
Konzerte Synthie-Seelenstriptease  Ihr Name klingt nach blauem Blut, ihr jüngstes Werk nach tiefschwarzen Abgründen: Wenn Verena von Horsten ihr Innerstes nach aussen stülpt, ...  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 18°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 16°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 17°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 17°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 16°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten