Forbes-Liste
Mayweather kassiert im Jahr 300 Millionen Dollar
publiziert: Montag, 29. Jun 2015 / 21:10 Uhr / aktualisiert: Montag, 29. Jun 2015 / 22:58 Uhr
Floyd Mayweather schwimmt im Geld.
Floyd Mayweather schwimmt im Geld.

Der amerikanische Boxer Floyd Mayweather (38) ist der bestbezahlte Prominente des Jahres. Gemäss dem Magazin «Forbes» hat Mayweather in den vergangenen zwölf Monaten 300 Millionen Dollar verdient.

9 Meldungen im Zusammenhang
Einen Grossteil erwirtschaftete der Boxer mit seinem Sieg im Mai gegen den philippinischen Kontrahenten Manny Pacquiao (36). Pacquiao landete mit 160 Millionen Dollar auf Platz zwei des Rankings vor US-Sängerin Katy Perry (135 Millionen Dollar).

In die Top Ten schafften es ausserdem die Band One Direction (130 Millionen), der Radiomoderator Howard Stern (95 Millionen), der Country-Musiker Garth Brooks (90 Millionen), der Bestseller-Autor James Patterson (89 Millionen), der Schauspieler Robert Downey jr. (80 Millionen), die Sängerin Taylor Swift (80 Millionen) und der portugiesische Real-Madrid-Fussballstar Cristiano Ronaldo (79,5 Millionen).

Barcelonas Star Lionel Messi rangiert im 13. Rang mit 74 Millionen Dollar. Als erster Schweizer folgt- wenig überraschend - im 16. Rang Tennis-Ass Roger Federer mit 67 Millionen Dollar.

Die seit 1999 jährlich veröffentlichte Liste des «Forbes»-Magazins basiert auf geschätzten Einkommen von Prominenten in den vorangegangenen zwölf Monaten. In diesem Jahr hat das Magazin erstmals Stars aus der ganzen Welt und nicht nur aus den USA aufgenommen und die Liste ausserdem auf Prominente beschränkt, die vor der Kamera zu sehen sind - also Sportler, Schauspieler, Musiker oder sonstige Entertainer.

 

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Microsoft-Mitgründer Bill ... mehr lesen
Bill Gates' Vermögen wird auf 75 Milliarden Dollar geschätzt.
Floyd Mayweather ist die Gesundheit wichtiger - der 49. Kampf wird sein letzter sein.
Floyd Mayweather jr. steigt am 12. September zum allerletzten Mal in den Ring. Der Box-Superstar betonte, dass er seine Karriere nach dem Fight um die Weltergewichts-WM am 12. September in ... mehr lesen
Kino Kein Schauspieler verdient mehr als Robert Downey Jr., der in den vergangenen ... mehr lesen
Der Hollywoodstar konnte im vergangenen Jahr 80 Millionen Dollar [umgerechnet 77,6 Millionen Franken] einnehmen.
Mayweather verliert einen seiner drei WM-Titel im Weltergewicht.
Der amerikanische Box-Superstar ... mehr lesen
Der amerikanische Box-Weltmeister Floyd Mayweather attackiert seinen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mayweather möchte noch einmal gegen Pacquiao kämpfen.
Der Box-Gigant Floyd Mayweather ... mehr lesen
Dem im sogenannten «Jahrhundertkampf» unterlegenen Manny Pacquiao (36) droht eine Strafe der Box-Kommission des ... mehr lesen
Manny Pacquiao hat die Schulterverletzung verschwiegen.
Floyd Mayweather (Archivbild)
Floyd Mayweather bleibt WBA- und WBC-Weltmeister im Weltergewicht. Der 38-jährige Amerikaner bezwingt in Las Vegas im «Fight of the Century» den WBO-Champion Manny Pacquiao einstimmig nach ... mehr lesen
Am frühen Sonntagmorgen ertönt im MGM Grand in Las Vegas der Gong zum finanzkräftigsten Boxkampf der Geschichte, wenn Floyd Mayweather und Manny Pacquiao um den WM-Titel im Weltergewicht kämpfen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und ... mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist ... mehr lesen
Guy Clark (2009).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten