Medienpreis an Dok-Team und Fati Mansour
publiziert: Samstag, 9. Jun 2007 / 14:22 Uhr / aktualisiert: Samstag, 9. Jun 2007 / 14:50 Uhr

Bern - Der Schweizerische Anwaltsverband (SAV) hat in Luzern seine beiden Medienpreise vergeben. Sie gehen an das Dok-Team von Schweizer Fernsehen SF und an die Journalistin Fati Mansour von der Tageszeitung «Le Temps».

Jury-Präsident Franz Steinegger lobte die Serie «Ungelöste Kriminalfälle».
Jury-Präsident Franz Steinegger lobte die Serie «Ungelöste Kriminalfälle».
Das Dok-Team mit Michèle Sauvain, Helen Stehli Pfister und Otto C. Honegger erhielt den mit 5000 Franken dotierten Preis für die Serie «Ungelöste Kriminalfälle». Besonders gelobt wurde ihr Film zum «Mord in Kehrsatz». Dieser Mord hielt die Berner Justiz jahrlang in Atem.

Jury-Präsident Franz Steinegger hob lobend hervor, dass die Serie nicht anklägerisch, besserwisserisch oder moralisierend gestaltet worden sei, sondern informativ.

Die Journalistin Fati Mansour wurde für ihre Artikel-Serie zum «Grand-Pont»-Prozess ausgezeichnet. Dabei ging es um eine Amokfahrt in Lausanne, die drei Menschen das Leben kostete. Mansour überzeugte die Jury mit ihren lebhaften und zugleich zurückhaltenden Berichten über den spektakulären Gerichtsfall.

Der SAV verlieh seine Medienpreise zum Abschluss seines dreitägigen Kongresses. Die Generalversammlung wählte am Freitagabend den Basler Ernst Staehelin zum neuen SAV-Präsidenten. Er löst Alain Bruno Lévy ab.

Gast war Justizminister Christoph Blocher. Der scheidende SAV-Präsident Lévy ging in seiner Abschlussrede auf Differenzen ein, die es zwischen den Anwälten und dem Bundesrat bei der Vereinheitlichung des Strafprozessrechtes gegeben hat.

(smw/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgezeichnet worden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten