«Ich habe Angst. Absolute Angst!»
Meghan Trainor fürchtet sich vor den Grammys
publiziert: Mittwoch, 14. Jan 2015 / 09:40 Uhr
«Beyoncé mag meine Songs!»
«Beyoncé mag meine Songs!»

Chartstürmerin Meghan Trainor (21) hat totale Panik, was nächsten Monat bei den Grammy Awards passieren wird.

7 Meldungen im Zusammenhang

Die Entertainerin konnte sich mit ihrem Hit-Track 'All About That Bass' in die Herzen der Musik-Fans singen und ist bei der renommierten Zeremonie, die am 8. Februar stattfinden wird, für zwei Preise nominiert. Zunächst hat sich die amerikanische Songwriterin auf das Event gefreut, doch ihr hauptsächliches Gefühl ist vor nun vor allem durch eines bestimmt: Panik.

«Ich habe Angst. Absolute Angst!» gestand sie gegenüber 'Access Hollywood' auf die Frage, wie ihre aktuelle Gefühlslage sei. «Ich weiss nicht, was ich tragen soll. Ich habe mir noch kein Outfit ausgesucht. Ich habe mir vielleicht ein Kleid angesehen. Wir haben über das Make-up und die Haare gesprochen.»

Für Album und Song des Jahres nominiert

Meghan ist mit ihrer Platte 'Title' für das Album des Jahres nominiert sowie mit dem Hit 'All About That Bass' in der Kategorie Song des Jahres. Ihre LP hat sechs Millionen Kopien weltweit verkauft und ihre Single wurde zu einem Mega-Ohrwurm.

Trotzdem hofft die Musikerin, dass die Fans sie später nicht nur für diesen einen Song oder ihre neueste Nummer 'Lips Are Movin' in Erinnerung behalten werden. «Vielleicht werde ich nicht einfach nur dieses 'Bass'-oder 'Lips'-Mädchen sein. [Die Leute] fragen mich 'Oh, du bist das 'Bass'- und 'Lips'-Mädel, richtig?'», lachte Meghan.




Beyoncé als Fan

Ganz egal, für welchen Song sie bei ihren Anhängern beliebt ist, die Amerikanerin kann sich so oder so über einen ganz besonderen Fan freuen: Pop-Superstar Beyoncé Knowles (33, 'Hello'). Schon öfter hat die Newcomerin davon geschwärmt, dass Queen Bey ihre Stimme mag. Doch das Lob der Musik-Göttin lasse sie einfach nicht los. «Sie kam zu mir rüber, nahm meine Hände und sagte 'Ich liebe deine Musik. Meine Tochter und ich hören jeden Tag deine Songs und tanzen dazu.' Und ich bin durchgedreht», erklärte Meghan Trainor. «Mein Leben war so ziemlich vollendet. Ich dachte 'Das war's jetzt, Beyoncé mag meine Songs! Ich dachte 'Du bist Beyoncé!' Ich verehre sie. Ich halte sie für die talentierteste Künstlerin, die wir seit ? jemals hatten! Ich finde sie unglaublich.»

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
L.A. Reid (58) beteuert, dass nicht ... mehr lesen
Musikproduzent L.A. Reid (l.) wünschte, sein Job wäre so leicht, wie sich das die meisten Leute vorstellen.
Meghan war angenehm überrascht von Harry.
Pop-Newcomerin Meghan Trainor (21) ... mehr lesen
Hitlieferantin Meghan Trainor (21) ... mehr lesen
Meghan Trainor fühlt sich so wohl in ihrem Körper.
«Ich dachte, dass ich niemals selbst Künstlerin sein würde, weil ich nicht wie eine aussehe.»
Teenie-Idol Harry Styles (20) und ... mehr lesen
Newcomerin Meghan Trainor (21) möchte sich mal wieder richtig verlieben. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Hit-Lieferantin Meghan Trainor (20) ... mehr lesen
«Ich habe doch nicht so hart gearbeitet, um dünne Menschen zu dissen!»
Für Meghan Trainor (Bild) träumt von einem Song für Megastar Rihanna.
Newcomerin Meghan Trainor (20) ist ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust an der ursprünglichen Freude, jede Band verkündet diesen Schritt mindestens einmal im Karriereverlauf. Was auch immer Metallica zu diesem Album bewogen hat, Freunde ihrer 1980er Alben sollten an «Hardwired... to Self Destruct» ihren Spass haben. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten