Mehr Staus auf Schweizer Autobahnen
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2007 / 15:57 Uhr

Bern - Auf Schweizer Autobahnen ist 2006 nur wenig mehr Verkehr gezählt worden als im Vorjahr, nämlich 0,6 Prozent. Dennoch waren Staus deutlich häufiger als 2005: Die Zahl der Staustunden stieg um 4,7 Prozent auf rund 11 500.

Verkehrsstau auf A2 bei Egerkingen. (Archivbild)
Verkehrsstau auf A2 bei Egerkingen. (Archivbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Die im Vergleich mit dem Verkehrsaufkommen stärker steigende Zahl der Staustunden zeige, dass die Nationalstrassen ihre Belastungsgrenzen erreicht hätten, schrieb das Bundesamt für Strassen (ASTRA). Vor allem in den Ballungszentren sei dies der Fall.

Häufigste Ursache für Staus ist gemäss dem Verkehrsflussbericht die Verkehrsüberlastung. Sie verursachte 70 Prozent aller Staus. Überlastete oder verstopfte Autobahnen hatten 8020 Staustunden zur Folge (2005: 6835).

Mehr unfallbedingte Staus

Zweithäufigster Grund für stehende Kolonnen waren mit 16 Prozent aller Staustunden Unfälle auf Autobahnen. Ihr Anteil nahm gegenüber dem Vorjahr um 24 Prozent auf 1872 Stunden zu. Damit ist die Zahl der unfallbedingten Staustunden seit 2002 zum ersten Mal wieder gestiegen.

Deutlich weniger Staus gab es 2006 wegen Baustellen. Gezählt wurden 1528 (2005: 2574) Staustunden. Hauptgrund ist laut ASTRA die beendeten Arbeiten im Gliontunnel auf der A9. Dagegen führten Grossbaustellen auf der A1 und der A2 zu deutlich mehr Staus.

Zahl der Fahrten gestiegen

Die Zahl der Fahrten auf den Nationalstrassen stieg im vergangenen Jahr gegenüber 2005 um 0,6 Prozent, was einer unterdurschnittlichen Zunahme entspricht. Die Gründe dafür sind laut ASTRA nicht abschliessend bekannt.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bei einer Frontalkollision auf ... mehr lesen
Beide Fahrzeuglenker verstarben noch am Unfallort. (Archivbild)
Am späten Vormittag betrug die Wartezeit bereits 2,5 Stunden.
Göschenen - Stau am Gotthard ... mehr lesen
Ein elektronisches Gerät für die Preiserfassung.
Bern - Infrastrukturen wie Strasse, ... mehr lesen
Bern - Am Sonntag entscheiden die ... mehr lesen
Bundesamts für Justiz könnte Road Pricing nur für einzelne Strassenzüge, Brücken oder Tunnels bewilligen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Basel 14°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Lugano 14°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten