Gotthard-Basistunnel
Menschen aus allen Kantonen dürfen als Erste durch den Bahntunnel
publiziert: Freitag, 5. Feb 2016 / 12:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 5. Feb 2016 / 13:01 Uhr
Die ersten Zugpassagiere sind bunt gemischt aus der ganzen Schweiz.
Die ersten Zugpassagiere sind bunt gemischt aus der ganzen Schweiz.

Luzern - Nun steht fest, wer anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni zuallererst im Zug durch das Jahrhundertbauwerk fahren darf. Die 500 Losgewinner stammen aus allen Kantonen. Der jüngste Gewinner ist zehn Jahre alt, der Älteste 80.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die glücklichen Bahnfahrer sind am Mittwoch aus 160'000 Interessierten ausgelost worden, wie die Organisatoren des Eröffnungsanlasses Gottardo 2016 am Freitag mitteilten. Die Gewinner erhalten jeweils ein Ticket für sich und für eine Begleitperson. Sie werden bis Mitte Februar über ihr Losglück informiert.

Die Gewinner wurden von einem Computer zufällig ausgewählt, wie eine Sprecherin des Bundesamts für Verkehr der Nachrichtenagentur sda auf Anfrage sagte. Zu den Bedingungen zählten, dass aus jedem Kanton mindestens eine Person ein Ticket erhält. Unter den glücklichen Bahnfahrern sind auch fünf Auslandschweizer.

Die Ticketgewinner dürfen in jenen zwei Zügen mitfahren, die an der offiziellen Feier vom 1. Juni 2016 den längsten Eisenbahn-Tunnel der Welt eröffnen. Ein Zug verkehrt von Nord nach Süden, der zweite in die Gegenrichtung.

Erst das Volk, dann die Prominenz

Im Eröffnungszug sollen auch zwei Schulklassen mitfahren. Diese werden aus denjenigen Klassen ausgewählt, die Anfang 2016 einen Schul- und Erlebniszug der SBB besuchen. Die geladenen Gäste werden erst danach eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.

Mit über 160'000 Anmeldungen hat der Wettbewerb für die 1000 Plätze in den Eröffnungszügen ein grosses Echo ausgelöst. Rund 80 Prozent der Anmeldungen stammten aus der Deutschschweiz, wie es in der Mitteilung heisst.

Mit der Geste, nicht die Prominenz, sondern die Bevölkerung als erstes durch den Tunnel fahren zu lassen, wollen sich Tunnelbauer und Behörden bei der Bevölkerung für die positive Einstellung zum Jahrhundertbauwerk bedanken.

Die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels dauert mehrere Tage. Am 1. Juni findet der offizielle Eröffnungsakt mit Feierlichkeiten an den beiden Tunnelportalen in Erstfeld UR und in Pollegio TI statt.

Am 4. und 5. Juni folgen Publikumsfeiern, an denen weitere Fahrten durch den Basistunnel angeboten werden. Fahrplanmässig in Betrieb genommen wird der Gotthard-Basistunnel erst am 11. Dezember 2016.

(pep/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird am offiziellen Eröffnungsakt des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni teilnehmen. ... mehr lesen
Neben der Bundeskanzlerin werden weitere hohe Gäste erwartet.
Die Übung im Gotthard-Basistunnel ging problemlos über die Bühne.
Altdorf - Im Gotthard-Basistunnel, der im Dezember in Betrieb geht, ist am Samstag eine grosse Evakuationsübung ... mehr lesen
Erstfeld UR - Der Gotthard-Basistunnel soll nicht nur der längste Tunnel der Welt sein, sondern auch einer der sichersten. Die SBB will ... mehr lesen
Die Zugbegleiter werden für die Fahrt durch den Tunnel speziell geschult.
In den nächsten drei Wochen wird im Bundeshaus wieder fleissig politisiert. (Archivbild)
In den nächsten drei Wochen wird im Bundeshaus wieder fleissig ...
Gotthard steht im Zentrum  Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche steht allerdings nicht das Bundeshaus, sondern der Gotthard im Zentrum: Wegen der Eröffnung des Basistunnels findet am dritten Sessionstag keine Sitzung statt. 
Ständerat und kleine Kammer kommen zu keinem gemeinsamen Nenner.
Keine Einigung über neue Steuerprivilegien für Unternehmen in Sicht Bern - Zu Beginn der Sommersession am Montagnachmittag beugt sich der Ständerat zum zweiten Mal über die ...
Von der Hauptstrasse abgekommen  Bern - Ein betrunkener 24-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag in Teufen AR sein Auto zu ...  
Der junge Lenker konnte das Fahrzeug selbstständig und mit leichten Schürfungen verlassen.
Die Nachfrage nach Flügen nach Venezuela ist laut Fluggesellschaft Lufthansa im vergangenen Jahr und im ersten Halbjahr 2016 zurückgegangen.
Nachfrage nach Verbindungen rückläufig  Caracas - Die Lufthansa setzt wegen der Krise in Venezuela vorübergehend ihre Flüge in das südamerikanische Land aus. Die Fluggesellschaft ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten