Pleiten, Pech und Pannen
Mercedes will Lewis Hamilton nicht benachteiligen
publiziert: Montag, 2. Mai 2016 / 10:43 Uhr / aktualisiert: Montag, 2. Mai 2016 / 11:09 Uhr
«Wir versuchen für Lewis Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen», versicherte Toto Wolff.
«Wir versuchen für Lewis Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen», versicherte Toto Wolff.

Dass Nico Rosberg von einem Sieg zum andern fährt und Lewis Hamilton von einer Panne in die andere fällt, ist anscheinend nichts als Zufall. So beteuerte es jedenfalls der Formel-1-Rennstall Mercedes.

4 Meldungen im Zusammenhang
Angesichts der teils rätselhaften Pannenserie von Lewis Hamilton und des imposanten Erfolgslaufs von Nico Rosberg in der Formel 1 weist der deutsche Rennstall Mercedes jegliche Sabotage-Vorwürfe entschieden zurück.

«Wir versuchen für Lewis Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen», versicherte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nach dem Grand Prix von Russland mit Blick auf Pechvogel Hamilton. «Wir reissen uns den Arsch auf, um ihm den bestmöglichen Wagen hinzustellen.»

Das Team sei in sozialen Medien auch schon beleidigt worden. «Ich will diesen Haufen an Verrückten nicht ignorieren, die glauben, dass wir unseren Fahrer, der für uns zweimal Weltmeister geworden ist, benachteiligen», sagte Wolff.

Hamilton wird in dieser Saison immer wieder von technischen Problemen heimgesucht, während es für Rosberg mit vier Siegen in Serie optimal läuft. Vor Saisonbeginn hatte Mercedes einige Mechaniker bei beiden Piloten ausgetauscht, um unter den Mitarbeitern neue Reize zu setzen. Hamilton klagte, das sei aus keinem ersichtlichen Grund erfolgt.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nico Rosberg gewinnt im Mercedes ... mehr lesen
Nach dem gelungenen Start legte der Blondschopf an der Spitze das Tempo vor.
Nico Rosberg sichert sich die 24. Pole-Position seiner Karriere.
Nico Rosberg startet im Mercedes wie ... mehr lesen
Im dritten Training für den Grand ... mehr lesen
Lewis Hamilton war um einen Hauch schneller als sein Teamkollege.
Lewis Hamilton hat für die Liebe gerade einfach keine Zeit.
Formel-1-Pilot Lewis Hamilton will sich momentan komplett auf seine Karriere konzentrieren. Eine Beziehung würde ihn da nur ablenken. mehr lesen
Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Doublette in Monaco  Lewis Hamilton gewinnt zum zweiten Mal den Grand Prix von Monaco. Der Weltmeister siegt dank einem taktischen Schachzug - und einem missratenen Boxenstopp des zweitplatzierten Daniel Ricciardo. mehr lesen 
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den ... mehr lesen
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar», sagte Anwalt Julian Chamberlayne. (Symbolbild)
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar»  Die Familie des im vergangenen Jahr an den Folgen seines schweren Unfalls im Oktober 2014 verstorbenen Jules Bianchi klagt gegen die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 10°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Bern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Luzern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten