Besuch des ehemaligen KZ Dachau
Merkel trifft Holocaust-Überlebende
publiziert: Dienstag, 20. Aug 2013 / 22:49 Uhr
Angela Merkel erlebte ein besonderer Moment. (Archivbild)
Angela Merkel erlebte ein besonderer Moment. (Archivbild)

Dachau - Historischer Tag in Dachau: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das ehemalige Konzentrationslager in Bayern besucht. Das hat noch keiner ihrer Vorgänger im Amt getan. «Für mich ist es ein sehr besonderer Moment», sagte Merkel, die beim Besuch mit Holocaust-Überlebenden zusammentraf.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HolocaustHolocaust
«Die Erinnerung an diese Schicksale erfüllt mich mit tiefer Trauer und Scham.» Die Erinnerung müsse von Generation zu Generation weitergegeben werden. «Junge Menschen müssen wissen, welches Leid von Deutschland ausgegangen ist», sagte Merkel. Gemeinsam mit dem Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer legte sie einen Kranz nieder.

Die Kanzlerin dankte Mannheimer und anderen Überlebenden. «Es ist eine grosse Ehre, dass sie mit mir die KZ-Gedenkstätte Dachau besuchen», sagte Merkel. «Herzlichen Dank, dass ich heute hier sein darf.»

Ihr Besuch hatte zuvor auch für Diskussionen gesorgt, weil er in einem kurzen Zeitfenster zwischen zwei Wahlkampfauftritten in Erlangen bei Nürnberg und der Stadt Dachau stattfand. In Dachau trat Merkel im Anschluss in einem Bierzelt auf.

Modell für alle späteren KZ

Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, der Holocaust-Überlebende Mannheimer habe die Kanzlerin zum Besuch der KZ-Gedenkstätte eingeladen, nachdem er von ihrem geplanten Auftritt in der Stadt erfahren habe. Auch der Zentralrat der Juden in Deutschland verteidigte die Regierungschefin.

Das KZ Dachau diente den Nationalsozialisten als Modell für alle späteren Konzentrationslager. In den zwölf Jahren seines Bestehens wurden dort und in zahlreichen Aussenlagern mehr als 200'000 Menschen aus ganz Europa gefangen gehalten. Mehr als 43'000 Häftlinge wurden ermordet.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Die deutsche Kanzlerin ... mehr lesen
Die Kanzlerin besuchte die Eröffnung der 104. Wagner-Festspiele mit ihrem Mann Joachim Sauer und erfreut sich bester Gesundheit. (Archivbild)
Alicia Herz-Sommer sorgte mit Klavier-Musik für Aufheiterung in den jeweiligen Konzentrationslagern. (Symbolbild)
London - Die älteste bekannte Überlebende des Holocausts ist im Alter von 110 Jahren gestorben: Alice Herz-Sommer sei am Sonntagmorgen in London friedlich eingeschlafen, teilte ihre Familie ... mehr lesen
Auschwitz - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat am ... mehr lesen
Das Holocaust-Mahnmahl «Jad Vashem» in Jerusalem.
Weltweit - nicht nur in Auschwitz - wurde den ermordeten Juden gedacht.
Auschwitz/Jerusalem - Rund ... mehr lesen
Dachau - Im Beisein von mehr als ... mehr lesen
Den Befreiern bot sich ein Bild des Grauens.

Holocaust

Diverse Dokumentationen rund um das Thema
DVD - Geschichte
EIN WEITES FELD - DAS HOLOCAUST-MAHNMAL IN ... - DVD - Geschichte
Regisseur: Gerburg Rohde-Dahl - Genre/Thema: Geschichte; Architektur & ...
20.-
DVD - Geschichte
KEINE KLUGEN TEXTE - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; Veranstaltungen & Events; Geschichte Deutschl ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Holocaust" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. Versuche von oppositionellen syrischen Kräften, die am Freitag begonnene Offensive zurückzuschlagen, seien gescheitert. mehr lesen   1
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grössten Seegefechts der Geschichte ... mehr lesen
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten