Bierfest in Bayern
Merkel würzt Feier für Reinheitsgebot mit launiger Rede
publiziert: Freitag, 22. Apr 2016 / 18:15 Uhr

Ingolstadt - Drinnen wurde 500 Jahre Reinheitsgebot gefeiert, draussen forderten Umweltschützer ein Verbot von Glyphosat im Bier. In jedem Fall stand das Nationalgetränk der Deutschen beim Jubiläums-Festakt im Mittelpunkt. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel kam.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BierBier
Natürlich wurde im Bierzelt gefeiert. Die 500-Jahr-Feier des Reinheitsgebotes an seinem Ursprungsort Ingolstadt verlegten die deutschen Brauer am Freitag in ein grosses Zelt, in den bayerischen Landesfarben weiss und blau geschmückt.

In einer Ecke stand eine Plastik-Bavaria mit vielen Masskrügen in den Händen. Und als Bundeskanzlerin Angela Merkel flankiert von Bierkönigin Marlene Speck und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ins Zelt kam, klatschten die geladenen Gäste ergeben.

Kaum an ihrem Platz musste die Kanzlerin unter Blitzlichtgewitter auch schon einen Schluck Bier trinken - alkoholfreies, wie Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt verriet. Mit Politik hielt Merkel sich anschliessend in ihrer launigen Rede kaum auf.

Bekenntnis zum TTIP

Zwar legte sie ein klares Bekenntnis zum Freihandelsabkommen TTIP ab. Dann aber hatte sie rasch die Lacher auf ihrer Seite, als sie dem Zitat des Reichskanzlers Otto von Bismarck «Es ist ein Grundbedürfnis, beim Bier schlecht über die Regierung zu reden» ihre Worte hinzufügte: «ausser wenn es um die bayerische Staatsregierung geht».

Die Seele der Bierbrauer streichelte Merkel mit der Bemerkung, welch grosse Kreativität die Zunft bei der Verarbeitung von gerade einmal vier Substanzen - Hopfen, Malz, Wasser und Hefe - an den Tag lege. Und sie zitierte Martin Luther, dessen Reformation sich nächstes Jahr ebenfalls zum 500. Mal jährt: «Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken.»

Zuvor hatte Aigner betont, dass 500 Jahre Reinheitsgebot die Seele Bayerns berührten. «Bier ist ein Lebensgefühl, das gepflegt und gefeiert werden muss.» Und in Anspielung auf das derzeit besonders komplizierte Verhältnis der CSU zur grossen Schwester CDU meinte Aigner unter dem Gelächter der Zuhörer an die Adresse Merkels: «Der Bayer ist im Grunde seines Herzens sehr gleichmütig.»

Viel gelacht wurde auch, als Brauer-Bund-Chef Hans-Georg Eils mit dem Hinweis auf eine 85-Prozent-Zustimmung der Deutschen zum Bier zur Kanzlerin sagte: «So viel Zuspruch aus dem Volk bekommen Sie heute nicht einmal für eine Steuersenkung.»

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nutzte das Grossaufgebot von Politikern dazu, erneut ein Verbot des Pflanzenschutzmittels Glyphosat zu fordern. Das von der Weltgesundheitsorganisation als wahrscheinlich krebserregend eingestufte Präparat wurde neben anderen Lebensmitteln auch im Bier nachgewiesen. Ihre Forderung bekräftigten einige Aktive vor dem Bierzelt im Dirndl mit mehreren Gläsern Bier in der Hand und einem Grossplakat mit dem Slogan «Gemeinsam gegen Glyphosat».

(pep/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Merkel ist auf Türkei Besuch.
Gaziantep - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat am Samstag ein Flüchtlingscamp in der Südosttürkei besucht. Vor Ort machte sie sich ein Bild von der Umsetzung des Flüchtlingspakts mit ... mehr lesen 1
Hannover - Am Vortag des Besuchs von US-Präsident Barack Obama haben ... mehr lesen 1
Deutsches Bier genoss seit jeher einen hervorragenden Ruf und gerade um 1900 versuchten die Schweizer Brauer, die deutschen Bierstile zu imitieren.
Zürich - Die deutsche Braubranche sticht an diesem Wochenende ein Fass an: Am Samstag feiert das bayerische Reinheitsgebot seinen 500. Geburtstag. Auch auf die Schweiz hat das ... mehr lesen
Middelburg - Angela Merkel ist für ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kanzlerin Merkel und der Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde Abbas in Berlin.
Berlin - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas haben sich besorgt über den Stillstand im Nahost-Friedensprozess gezeigt. Sie forderten ... mehr lesen
Berlin - Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann hat nach den heftigen Reaktionen ... mehr lesen

Bier

Produkte passend zum Thema
DVD - Kulinarisches
DER BIER-FILM - DVD - Kulinarisches
Regisseur: Christian Gierke - Genre/Thema: Kulinarisches; Getränke - D ...
23.-
Plakate - Classic - Advertising
BERLINER KINDL - Plakate - Classic - Advertising
Klassische Werbung, Bier, Kleinposter Groesse: 30 x 40 cm
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Bier" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. Versuche von oppositionellen syrischen Kräften, die am Freitag begonnene Offensive zurückzuschlagen, seien gescheitert. mehr lesen   1
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grössten Seegefechts der Geschichte ... mehr lesen
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 8°C 20°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 13°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten