Meuli erneut Dritte
publiziert: Samstag, 15. Okt 2005 / 17:59 Uhr / aktualisiert: Samstag, 15. Okt 2005 / 18:52 Uhr

Weltmeisterin Daniela Meuli erfüllte in Sölden beim ersten Parallel-Riesenslalom der Saison ohne Anlaufzeit als Dritte die Selektionskriterien für Turin 2006. Nach eineinhalb Jahren gewann die Olympia-Siegerin Isabelle Blanc wieder einen FIS-Wettkampf.

Daniela Meuli in Sölden.
Daniela Meuli in Sölden.
Dem dritten Platz in der Halle von Landgraaf liess Meuli einen zweiten Sprung aufs Podium folgen. In der Analyse stellte die Davoserin indes fest, dass auch auf dem Rettenbach-Gletscher mehr möglich gewesen wäre. Im Halbfinal führte sie gegen die 17-jährige Newcomerin Amelie Kober, ehe die Dominatorin des letzten Winters stürzte und der überraschenden Deutschen den Sieg überlassen musste.

Den Erfolg im letzten Rennen des Tages sicherte sich Meuli gegen die Französin Julie Pomagalski auf unkonventionelle Art - mit einer Hechtrolle über die Ziellinie vermied die Bündnerin eine weitere Niederlage. Der Effort zahlte sich aus: Früher als alle anderen hat Meuli die Selektionskriterien für die Olympischen Spiele 2006 in Turin erfüllt.

Im Sog von Meuli bahnten sich mit Ursula Bruhin (5.) und Fränzi Kohli (9.) zwei weitere Mitglieder des weltbesten Alpin-Teams den Weg ins Feld der Elite. Vor allem im Fall von Kohli war im Schweizer Lager aber von einer leisen Enttäuschung die Rede. Nach dem Triumph in der Qualifikation scheiterte Kohli wegen so genannter «unforced errors» bereits im Achtelfinal gegen die klar schwächer eingestufte Italienerin Corinna Boccacini.

Resultate
1. Isabelle Blanc (Fr). 2. Amelie Kober (De). 3. Daniela Meuli (Sz). 4. Julie Pomagalski (Fr). 5. Ursula Bruhin (Sz). 6. Carmen Ranigler (It).

Ferner die weiteren Schweizerinnen: 9. Fränzi Kohli. 42. Rebekka von Känel. 48. Perrine Bühler.

Stand (nach 2 Rennen)
1. Blanc 1800. 2. Pomagalski 1500. 3. Meuli 1200. 4. Kober 960. 5. Bruhin 950. 6. Ranigler 850. Ferner: 14. Kohli 380. 44. Von Känel 33. 45. Bühler 32.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 14°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten