Weltrekord
Mexikaner verspeisen 50 Meter grosses Taco
publiziert: Freitag, 23. Sep 2011 / 21:13 Uhr
Taco ist ein gefüllter Maisfladen.
Taco ist ein gefüllter Maisfladen.

Mexiko-Stadt - In Mexiko-Stadt haben Taco-Liebhaber einen Weltrekord aufgestellt. Sie verspeisten am Donnerstag ein 50 Meter grosses Exemplar der traditionellen gefüllten Maisfladen, wie die Veranstalter mitteilten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Allerdings sei kein Vertreter vom Guinness-Buch der Rekorde dabei gewesen, der die Leistung hätte aufnehmen können. Im vergangenen Jahr wurde der aktuelle Weltrekord mit einem 40,9 Meter grossen Taco verbucht. «Wir wollen, dass die Menschen mehr Tacos und weniger Hamburger essen», sagte Jorge Gandarilla von der örtlichen Regierung.

An der Aktion beteiligten sich 43 Restaurantbetreiber. Sie fand auf dem Garibaldi-Platz im Zentrum der Hauptstadt im Rahmen eines alljährlichen Taco- und Musikfestes statt. Die lokale Regierung will mit der Feier die Tradition der mexikanischen Gastronomie und der volkstümlichen Musik fördern.

(bg/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toronto - Ein 100-Jähriger hat am Sonntag beim Marathon von Toronto teilgenommen und sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert. mehr lesen 
San Francisco/Puerto Rico - Ein kalifornischer Weltrekordler hat einen weiteren ... mehr lesen
53 Tacos in 10 Minuten gestopft: Keiner konnte den Weltrekordler stoppen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Service-Roboter BellaBot im Einsatz.
Service-Roboter BellaBot im Einsatz.
Publinews Qualifiziertes Personal hat sich anders orientiert - daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen  Luzern - Corona wird noch lange nachwirken - speziell in der Gastronomie. In Lockdown-Zeiten verliessen viele Servicekräfte Hotels, Restaurants oder andere Betriebe. Diese gut ausgebildeten Menschen in der Menge gleichwertig im DACH-Raum zu ersetzen ist schwer. Qualifiziertes Personal hat sich anderes orientiert. Daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen. mehr lesen  
Publinews Hanfprodukte werden nicht nur als neues Superfood gepriesen, sondern versprechen, dass sie gesundheitliche Beschwerden mindern können. Deshalb stellt sich selten die Frage, ... mehr lesen  
Qualität der Blüten mit Lupe prüfen.
Ausgang ins Restaurant nach der Pandemie wieder wertschätzen.
Publinews Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht. Auch die Gastronomie-Branche ächzt unter der Last der Lockdowns. Die einzige ... mehr lesen  
Publinews Depression ist ein häufiges Leiden! Zudem wird sie in der Regel gerne unterschätzt. Weltweit sind ca. 350 Millionen Menschen ... mehr lesen  
Depression trifft doppelt so oft Frauen wie Männer!
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 14°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten