Kino geräumt
Mexikanische «Batman»-Premiere in Flammen
publiziert: Freitag, 27. Jul 2012 / 20:48 Uhr
Scheint unter einem schlechten Stern zu stehen.
Scheint unter einem schlechten Stern zu stehen.

Guadalajara - Wegen eines Feuers ist ein mexikanisches Kino bei einer «Batman»-Vorpremiere geräumt worden. Etwa 800 Zuschauer von «The Dark Knight Rises» wurden laut Feuerwehr in der Nacht zum Freitag aus dem Kino in der westmexikanischen Stadt Guadalajara in Sicherheit gebracht.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
5 Meldungen im Zusammenhang
Niemand sei verletzt worden. Örtlichen Medienberichten zufolge reagierten die Zuschauer allerdings nicht sofort auf den Feueralarm, da sie dachten, er sei Teil des Films. «Wir wussten nicht, ob das der Film war oder etwas anderes, bis die Lichter angingen», sagte ein Kinobesucher der Zeitung «El Universal».

Vor einer Woche hatte ein Amokläufer bei einer «Batman»-Premiere im US-Bundesstaat Colorado zwölf Menschen erschossen und 58 weitere verletzt. Der Vorfall sorgte für eine Debatte über schärfere Waffengesetze in den USA. In zahlreichen Ländern wurden nach der Tat die Sicherheitsvorkehrungen in den Kinos verschärft.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ciudad Juárez - Im Norden Mexikos haben bewaffnete Angreifer mit «Batman»-Masken zwei Kinos ausgeraubt, in denen gerade ... mehr lesen
Der Dunkle Ritter hat zugeschlagen. (Symbolbild)
Washington/Guadalajara - Eine Woche nach dem Kino-Blutbad in Aurora hat die US-Polizei einen möglichen Amokläufer ... mehr lesen
In der Wohnung des Verhafteten fand die Polizei zwanzig Gewehre und Pistolen sowie viel Munition. (Symbolbild)
Es werden keine Spezialeffekte und Festlichkeiten durchgeführt.
Zürich - Nach der Schiesserei in den USA wird die Schweizer Première des Batman-Films «The Dark Knight Rises» heute Montagabend in Schweizer Städten in einem ... mehr lesen
Washington - Bei dem Amoklauf in einem Kino bei Denver sind laut neusten Angaben lediglich zwölf Menschen getötet worden. Die ... mehr lesen
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Hunderte flüchten vor dem Feuer.
Gewaltiges Feuer  New York - Ein gewaltiges Feuer hat am Hudson River in Sichtweite von Manhattan gewütet und Hunderte Menschen in einem New Yorker Vorort in die Flucht getrieben. Der Brand in Edgewater konnte in der Nacht zum Donnerstag erst nach Stunden unter Kontrolle gebracht werden. 
Ursache unklar  Das Klubhaus der Fans des holländischen Rekordmeisters Ajax Amsterdam ist durch ein Feuer verwüstet worden.  
Ajax Amsterdam verliert durch den Brand besondere Andenken.
Brand in Hinwil.
Schlimmeres konnte verhindert werden  Am Mittwochabend (21.01.15) kam es um 21.00 Uhr an der Steigbreitestrasse in Hinwil zu ...  
Keine Verletzten  Wädesnwil - Beim Brand in einer S-Bahn-Komposition ist am Montagabend im Bahnhof Wädenswil ein Schaden in der Höhe von mehreren 10?000 Franken entstanden. Verletzt ...
Im betroffenen Abteil blieben massive Hitzeschäden an den Sitzen zurück.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Der... ursprüngliche spanische Einfluss auf den Philippinen hat bis heute ... Mo, 19.01.15 11:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Verbieten? Verbieten, verbieten, verbieten, mehr haben nicht zu bieten? Wir können ... So, 18.01.15 12:56
«Eine Schneebrett hatte sich gelöst und dann alle unter sich begraben.» (Symbolbild)
Unglücksfälle Skitourenfahrer von Lawine erfasst und getötet Grenoble - Lawinendrama in den französischen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -2°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 2°C 4°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten