Michelle Obama schreibt Geschichte
publiziert: Mittwoch, 11. Feb 2009 / 13:51 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Feb 2009 / 19:05 Uhr

Washington - Nun ist es offiziell: Michelle Obama ist nicht nur die First Lady der USA, sondern auch die «Erste Frau» der Mode. Schon im Wahlkampf für ihren modernen, frischen Kleiderstil gerühmt, prangt die 45-Jährige nun auf der Titelseite der Märzausgabe von «Vogue».

Nach Hillary Clinton ist Michelle Obama erst die zweite Präsidentengattin auf dem «Vogue»-Cover
Nach Hillary Clinton ist Michelle Obama erst die zweite Präsidentengattin auf dem «Vogue»-Cover
5 Meldungen im Zusammenhang
Sie trägt ein tailliertes ärmelloses Kleid in Pink, das ihre trainierten Schultern zeigt, ganz so, wie sie es liebt und wie ungezählte Frauen nicht nur in den USA es inzwischen nachahmen.

Michelle ist erst die zweite First Lady der USA, die für die Titelseite der Modebibel abgelichtet wurde, wie der PR-Direktor des Magazins, Patrick O'Connell, bestätigt. Andere Präsidenten-Ehefrauen landeten nur im Innern der Zeitschrift.

Nicht gerade versteckt, wie die «Washington Post» es formulierte, aber eben nicht mit genügend «Pepp» für das Cover. Die einzige Ausnahme war bisher Hillary Clinton im Jahr 1998.

«Echte» Mode-Ikone

Aber das hatte nach den Jahren der grossmütterlichen Barbara Bush wohl mehr mit Hillarys Image als moderne ambitionierte Präsidentengattin zu tun, die gern die Hosen anhat: Als Mode-Ikone jedenfalls hat sich die jetzige Aussenministerin nie einen Namen gemacht.

Ganz anders Michelle, die durchaus gerne teure Designer-Klamotten trägt, aber genauso gern auch von der Stange kauft, bevorzugt bei «GAP».

Die Prominenten-Fotografin Anne Leibovitz, die schon Berühmtheiten wie die Queen und auch den früheren Präsidenten George W. Bush abgelichtet hat, brachte die studierte Juristin und Mutter zweier niedlicher Mädchen in einer entspannten Pose auf das Cover.

(bert/Quelle: www.firstnews.de)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Schon wenige Monate nach ihrem Einzug ins Weisse Haus hat ... mehr lesen
Michelle Obama hat es als erste First Lady auf die Liste der 100 attraktivsten Frauen der Welt geschafft.
Sein Buch war gefragt: Barack Obama.
Washington - US-Präsident zu werden, ... mehr lesen
Washington - US-Präsidentengattin ... mehr lesen
Grosse Verantwortung für die First Lady.
Ehefrau Michelle, Kinder und Kuchen: Mehr braucht US-Präsident Barack Obama nicht.
Washington - Auch US-Präsident ... mehr lesen
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen 10
Nur ein Junge meldete sich für den Job des US-Präsidenten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem Fernsehsender CNN am Sonntag. mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am Sonntag im zweiten Wahlgang 55,8 Prozent der Stimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Basel 12°C 17°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 13°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 11°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten