Microsoft-Suchmaschine besser als Google?
publiziert: Sonntag, 5. Mrz 2006 / 00:20 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 5. Mrz 2006 / 13:32 Uhr

Microsoft will mit einer neuen Suchmaschine dem Marktführer Google Konkurrenz machen.

Microsofts neue Suchmaschine werde laut Neil Holloway «doppelt so gut» sein wie Google.
Microsofts neue Suchmaschine werde laut Neil Holloway «doppelt so gut» sein wie Google.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die neue Suchmaschine soll die Nutzer mit einer überlegenen Qualität der Suchergebnisse überzeugen. «Die Qualität und Relevanz der Suchergebnisse wird im Bezug auf Nützlichkeit der Lösungen für die Nutzer ausschlaggebend sein», erklärte Neil Holloway, der Europa-Präsident von Microsoft, auf einer Telekom-Konferenz in New York.

Microsofts neue Suchmaschine werde «doppelt so gut» sein wie Google und vergleichbare Suchmaschinen, sagte Halloway. Ob die neue Suchmaschine in die Microsoft-Suchmaschine MSN Search integriert werden soll, oder ob es sich um ein eigenständiges Produkt handeln wird, stellte Holloway nicht klar.

Integration in MSN Messenger und MSN Hotmail

Die neue Suchmaschine soll, voraussichtlich in sechs Monaten, zuerst in den USA und Grossbritannien starten. Etwa drei Monate danach soll die Suchmaschine in Frankreich starten. Das Angebot für Deutschland solle etwa weitere drei Monate später folgen. «Aber nicht zwei Jahre danach», versichert Neil Holloway.

Nach Aussage von Holloway plant Microsoft nicht, die Suchmaschine in Vista, der noch für dieses Jahr erwarteten neuen Version von Microsofts Windows-Betriebssystem, zu integrieren. In den Instant Messaging-Client MSN Messenger und in den E-Mail-Dienst MSN Hotmail jedoch werde die neue Suchmaschine integriert, sagte Holloway.

Intelligente Suche

Microsofts langfristige Zielsetzung sei eine Suchmaschine, die mehr als nur Internetadressen ausgibt, sondern den Nutzer direkt auf die gesuchten spezifischen Information führt.

«Heute bekommen Sie als Ergebnis einer Suche eine URL. Studien haben jedoch aufgezeigt, dass Sie in 50 Prozent der Fälle nicht die URL bekommen, die sie suchen», argumentiert Neil Halloway. Wie Microsoft das Kunststück einer intelligenteren Internet-Suche gelingen soll, verriet Holloway allerdings nicht.

(von Christian Horn/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Der Konkurrenzkampf ... mehr lesen
Google fühlt sich im neuen Internet Explorer 7.0 benachteiligt.
Google wehrte sich gegen die staatliche  Überwachung der Internetdaten.
Washington/San Jose - Ein Richter in ... mehr lesen
San Francisco - Ein Richter stoppte am Donnerstag (Ortszeit) per einstweiliger Verfügung die Einstellung eines ... mehr lesen
Schüchtert Bill Gates seine Mitarbeiter ein?
Die Suchmaske kommt wie bei Google sehr schlicht daher.
München - Der US-Softwareriese ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten