Microsoft schwächelt vor dem Start von Windows 8
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 23:37 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Okt 2012 / 13:47 Uhr
Der Start von Windows 8 ist der Beginn einer neuen Ära für Microsoft. (Symbolbild)
Der Start von Windows 8 ist der Beginn einer neuen Ära für Microsoft. (Symbolbild)

Redmond - Wenige Tage vor dem Verkaufsstart des neuen Betriebssystems Windows 8 muss Hersteller Microsoft einen Rückschlag hinnehmen. Das aktuelle Windows 7 verkauft sich nur noch schwer. Zudem schwächelt der gesamte PC-Markt.

12 Meldungen im Zusammenhang
Deswegen ging der Konzernumsatz von Microsoft im ersten Geschäftsquartal (Juli bis September) um 8 Prozent auf 16,0 Milliarden Dollar zurück. Der Gewinn schrumpfte um 22 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Donnerstag in Redmond im US-Bundesstaat Washington mitteilte.

Analysten hatten bereits damit gerechnet, dass viele Kunden auf das neue Windows 8 warten oder gleich ganz auf die Neuanschaffung eines PCs zugunsten mobiler Geräte wie Tablet-Computer oder Smartphones verzichten. Doch mit einem derart starken Rückgang beim Umsatz hatten die Experten nicht gerechnet. Die Aktie fiel nachbörslich um 2 Prozent.

«Der Start von Windows 8 ist der Beginn einer neuen Ära für Microsoft», sagte Konzernchef Steve Ballmer. Es ist die wichtigste Neuvorstellung seit vielen Jahren: Zusammen mit dem PC-Betriebssystem kommen eine Version für Smartphones und eine für Tablet-Computer heraus.

Bei den mobilen Geräten hinkt Microsoft bislang hinterher. Deshalb hängt so viel von Windows 8 ab. Das Betriebssystem, dessen Markenzeichen verschieden grosse bunte Farbflächen zum Starten von Programmen sind, erscheint am 26. Oktober.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Framingham - Einbruch statt Aufbruch am PC-Markt: Eigentlich sollte Windows 8 den Vormarsch von Tablet-Computern ... mehr lesen
Einbruch statt Aufbruch am PC-Markt. (Symbolbild)
WMicrosoft hat laut Paul Thurrott bei der eigenen Hardware gepatzt.
Microsoft-Insider Paul Thurrott erörtert Ursachen. mehr lesen
Heute ist es soweit: Windows 8 kommt in den Verkauf. Über die optischen Neuerungen und die Kachel-Oberfläche wurde schon viel ... mehr lesen
Windows 8: Das sind die Unterschiede zu Windows 7.
Das neue Betriebssystem Windows 8 wird in Zürcher Hauptbahnhof vorgestellt.
Zürich - Grosser Bahnhof für Windows ... mehr lesen
Microsoft beschreitet mit seinem neuen Betriebssystem Windows 8 nach Einschätzung der Marktforscher von Gartner einen ... mehr lesen
Mit Windows 8 hat Microsoft sein Betriebssystem für den Betrieb auf Tablets technologisch auf eine neue Basis aufgesetzt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Microsoft hat sich für Windows 8 vorgenommen, beim Rendern von Text Fortschritte zu machen.
Redmond - In einem Blog-Eintrag mit dem Titel «Hardware-Beschleunigung für ... mehr lesen
Microsoft stärkt seine Hardware-Sparte mit dem Zukauf des amerikanischen Display-Herstellers Perceptive Pixel (PPI). mehr lesen
PPI stellt überdimensionale Multitouch-Displays her.
Das Tablet Surface von Microsoft soll den Verkauf von Windows 8 zusätzlich ankurbeln.
Das Warten hat ein Ende: In wenigen Monaten kommt das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8 auf den Markt. mehr lesen
Vor wenigen Wochen hat Microsoft seine Zukunftspläne für das Windows-Phone-Betriebssystem vorgestellt. Was ... mehr lesen
Aktuelle Geräte schon fast wieder veraltet.
Wer eine Lizenz von Windows XP, Vista oder Windows 7 sein eigen nennt, kann laut einem Blogeintrag von Microsoft die kommende Version Windows 8 Pro für nur 39,99 US-Dollar erwerben. Interessenten müssen sich allerdings schnell für einen Kauf entscheiden, denn der günstige Preis gilt nur für kurze Zeit. mehr lesen 
Der Umstieg auf Windows 8 ist nicht für alle empfehlenswert!
Wenige Tage nach der Veröffentlichung der kostenlosen Windows 8 Release ... mehr lesen
Nach einer versehentlich zu früh ins Netz gestellten Ankündigung hat Microsoft nun nachgelegt: Der Software-Konzern hat die letzte Vorabversion seines neuen Betriebssystems Windows 8 im Netz veröffentlicht. mehr lesen 
Die sozialen Netzwerke seien zum Vehikel für strafwürdige Bezichtigungen geworden.
Die sozialen Netzwerke seien zum Vehikel für ...
Warnung der EKR  Bern - Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) hat sich gegen Hassreden und Gewaltaufrufe in sozialen Medien gewandt. Die sozialen Netzwerke müssten auf ihre Verantwortung aufmerksam gemacht werden, fordert die EKR in einer Mitteilung vom Donnerstag. 
Vielen Leuten ist nicht bewusst, dass sie sich auf Facebook öffentlich äussern.
Facebook soll gegen Hasstiraden vorgehen Bern - Die Präsidentin der Kommission gegen Rassismus, Martine Brunschwig Graf, zeigt sich besorgt über die nach ihrer Einschätzung ...
Teenager entwickeln Polizei-Rating-App Georgia - Die neue App «Five-O» macht es möglich, dass amerikanische Bürger einzelne Polizisten und sogar ganze ...
Die App «Five-O» ermöglicht es Bürgern einzelne Polizisten oder Polizeistationen zu bewerten. (Symbolbild)
«Hitchbot» beendet seine Reise durch Kanada am Donnerstag.
eGadgets Trampender Roboter beendet Reise quer durch Kanada Victoria - Nach vier Wochen und rund 6000 ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 9°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten