Migros und Volg schaffen mehr Lehrstellen
publiziert: Donnerstag, 4. Sep 2003 / 11:02 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 4. Sep 2003 / 14:13 Uhr

Zürich - Die Migros stockt ihr Angebot für das nächste Jahr um 10 Prozent auf. Für den Lehrbeginn im August 2004 stehen den Jugendlichen nun 1053 offene Stellen zur Verfügung.

Migros.
Migros.
Das seien 95 mehr als im Vorjahr, teilte die grösste private Arbeitgeberin der Schweiz mit. Weitere 34 Ausbildungsplätze für das nächste Jahr seien noch in Abklärung.

Im vergangenen Monat hatten 908 Jugendliche ihre Lehre bei der Migros begonnen. 50 Ausbildungsplätze konnten nicht besetzt werden. Zurzeit bildet die Migros 2424 Jugendliche in 34 verschiedenen Berufen aus und bietet damit laut eigenen Angaben die meisten Lehrstellen des Landes an.

Konkurrentin Volg hat ebenfalls mehr Lehrstellen geschaffen. Im August hätten 161 Jugendliche ihre Ausbildung begonnen, das seien 55 mehr als vor einem Jahr. Auch bei Volg hätten 12 Ausbildungsplätze nicht besetzt werden können, sagte Volg-Sprecher Reinhard Wolfensberger auf Anfrage. Insgesamt würden 287 Lehrlinge beschäftigt.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel zu verwenden, stammt aus den USA. In den USA finden sie bereits seit Jahren regelmässigen Einsatz und werden täglich benutzt. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der ... mehr lesen  
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen ... mehr lesen  
Zika wird hauptsächlich durch Mückenstiche verbreitet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Basel 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
St. Gallen 3°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer recht sonnig
Bern 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Luzern 5°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Genf 8°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Lugano 8°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten