Grosse Ehre
Mike Müller erhält Solothurner Kunstpreis 2014
publiziert: Mittwoch, 1. Okt 2014 / 10:40 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Okt 2014 / 14:43 Uhr
Mike Müller wird geehrt.
Mike Müller wird geehrt.

Solothurn - Der Schauspieler Mike Müller wird von der Solothurner Regierung mit dem Solothurner Kunstpreis 2014 ausgezeichnet. Müller zähle zu den bekanntesten Schweizer Volksschauspielern und Charakterdarstellern, begründete das kantonale Kuratorium den Antrag an die Regierung.

2 Meldungen im Zusammenhang
Müller wurde 1963 in Grenchen geboren und wuchs in Olten auf. Als 20-Jähriger gründete er mit Kollegen die Theatergruppe Olten. Daneben besuchte er Schauspiel-Workshops in Berlin, Wien und Zürich.

Bekanntheit erlangte Mike Müller mit satirischen Rollen, bei «Viktors Spätprogramm» und später in eigenen Produktionen sowie ab dem Jahr 2000 in Filmen wie «Ernstfall in Havanna», «Mein Name ist Eugen» oder «Achtung, fertig, Charlie!».

Grosse TV-Präsenz

Derzeit geniesst er eine grosse TV-Präsenz durch seine Ko-Moderation der Satiresendung «Giacobbo/Müller» und seine Hauptrolle bei der Serie «Der Bestatter». Dazu ist Müller auch als Theaterschauspieler tätig, teilweise mit eigenen Solostücken. Der Solothurner Kunstpreis ist mit 20'000 Franken dotiert.

Auszeichnungspreise erhalten der Musiker Joachim Johannes Flück, der Kunstmaler Daniel Gaemperle, der Schriftsteller Pedro Lenz, der Fotograf Patrick Lüthy, die Kulturvermittlerin Kerstin Schult, der Theaterschaffende Rhaban Straumann, der Verein Jazz im Chutz und die Bildhauerin Barbara Wiggli. Diese Preise sind mit je 10'000 Franken dotiert.

Preisverleihung am 17. November

Ein Anerkennungspreis in Höhe von ebenfalls 10'000 Franken geht an den Verein Tanz in Olten für sein Engagement zugunsten des zeitgenössischen Tanzes. Die Preise werden am 17. November im Landhaus Solothurn überreicht, wie die Solothurner Staatskanzlei am Mittwoch bekannt gab.

(bg/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Schweizer Fernsehen SRF hat die TV-Serie «Der Bestatter» nun auch ... mehr lesen
Müller habe sich den Orden mehr als verdient.(Archivbild)
Zürich - Der Schauspieler Mike Müller ist am Freitagabend mit dem goldenen Bierorden «ad gloriam cerevisiae» (zum Ruhme des Bieres) ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis im Rahmen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter mit Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter mit Schneeregen starker Schneeregen
St. Gallen 8°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer Schneeschauer
Bern 9°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Lugano 9°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten