Milan unter Druck
publiziert: Dienstag, 18. Apr 2006 / 22:54 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Apr 2006 / 08:09 Uhr

Barcelona verschaffte sich im Halbfinal-Hinspiel der CL bei der AC Milan dank einem Tor von Ludovic Giuly eine ausgezeichnete Ausgangslage für die erste Finalqualifikation seit 1994.

3 Meldungen im Zusammenhang
Es war die erste Heimniederlage der Mailänder in dieser Saison.

Ein Geniestreich von Ronaldinho änderte die Physiognomie des Spiels schlagartig. Der brasilianische Weltfussballer des Jahres setzte sich gegen Gennaro Gattuso durch und lancierte mit einem Pass aus dem Stand und aus dem Fussgelenk Giuly ideal in den Rücken der Abwehr, und der Franzose überwand Dida aus kurzer Distanz in der nahen Ecke (57.).

Geschockt durch den Gegentreffer waren die Mailänder nicht mehr zu einer Reaktion fähig, wirkten gegen die technisch versierten Katalanen zuweilen wie gelähmt.

Barcelona ist damit zumindest teilweise die Revanche für den 1994 verlorenen Final gegen Milan gelückt. Das 0:4 in Athen ist noch immer das deutlichste Verdikt in einem Final der Champions League. Das Team von Frank Rijkaard spielte vor allem nach dem 1:0 abgeklärt und fügte den Mailändern die erste Heimniederlage seit 13 Spielen bei.

Barcelonas schnelle Gegenstösse

Auf der (verzweifelten) Suche nach dem eigenen Torerfolg eröffneten die Mailänder den Spaniern die Räume für schnelle Gegenstösse. Und Ronaldinho doppelte nach einen Konter nur sechs Minuten nach dem Führungstreffer beinahe nach, doch prallte sein Schuss vom Innenpfosten ab und kullert vor der Torlinie durch.

Dabei hätten die Mailänder vor Giulys Tor sehr wohl Chancen zur Führung gehabt. Die beste Möglichkeit vergab der Kaka; von Schewschtenko herrlich freigespielt zögerte der Brasilianer einen Moment zu lang zwischen Pass und Schuss (51.). Und zehn Minuten vor Schluss hatte der eingewechselte Massimo Ambrosini, der Milan im Vorjahr im Halbfinal vor dem Ausscheiden gegen den PSV Eindhoven bewahrt hatte, die grosse Ausgleichschance, verzog alleine vor dem Tor jedoch ähnlich kläglich wie zuvor Kaka.

15 Minuten zum Warmwerden

Erst nach einer Viertelstunde hatten die beiden Teams die zu Beginn auferlegte Zurückhaltung abgelegt. Alberto Gilardino nutzte eine Unstimmigkeit zwischen Rafael Marquez und Oleguer und traf aus spitzem Winkel nur den Pfosten, und nur eine Minute später wurde Andrej Schewtschenko bei einem Kopfball aus fünf Metern entscheidend gestört.

Barcelona fand erst nach rund 20 Minute ins Spiel und deutete zumindest mit einem Distanzschuss des Kameruners Samuel Eto´o seine Gefährlichkeit an. Nach einer halben Stunde brauchte es das beherzte Eingreifen Didas gegen Giuly, der von Andres Iniesta ideal lanciert worden war.

AC Milan - FC Barcelona 0:1 (0:0)
Giuseppe Meazza. - 85 546 Zuschauer. - SR Sars (Fr). - Tor: 57. Giuly 0:1.

Milan: Dida; Stam (77. Cafu), Kaladse, Nesta, Serginho; Gattuso (74. Ambrosini), Pirlo (67. Maldini), Seedorf; Kaka; Schwetschenko, Gilardino.

Barcelona: Valdes; Oleguer (75. Motta), Puyol, Marquez, van Bronckhorst; van Bommel, Edmilson, Iniesta; Giuly (71. Belletti), Ronaldinho (89. Maxi Lopez); Eto´o.

Bemerkungen: Milan ohne Inzaghi (krank), Barcelona ohne Larsson, Messi (beide verletzt) und Deco (gesperrt). - 14. Pfostenschuss Gilardino. 63. Pfostenschuss Ronaldinho. - Verwarnungen: 35. Puyol (Foul), 74. Oleguer (Spielverzögerung), 82. Nesta (Foul).

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im letzten internationalen Spiel im ... mehr lesen
Vorgelegt: Kolo Toure und Thierry Henry jubeln nach dem 1:0.
Milan und der FC Barcelona haben ... mehr lesen
Rijkaard hofft auf kreative Ideen von Superstar Ronaldinho.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die ... mehr lesen  
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten