Gesundheitliche Probleme
Miley Cyrus: Krankenhaus nach Medikamenten-Schock
publiziert: Mittwoch, 16. Apr 2014 / 09:05 Uhr
Miley Cyrus versetzte ihre Lieben in Angst und Schrecken.
Miley Cyrus versetzte ihre Lieben in Angst und Schrecken.

Weil Sängerin Miley Cyrus (21) das Antibiotika, das sie nahm, nicht vertrug, musste sie ins Krankenhaus eingeliefert werden.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Miley CyrusMiley Cyrus
Die erfolgreiche Sängerin ('Party in the U.S.A.') tourt gerade durch die Staaten und kämpft mit gesundheitlichen Problemen. Weil sie schon ein paar Tage kränkelte, nahm sie Antibiotika - das sie offensichtlich nicht vertrug: Gestern musste Miley Cyrus mit einem ernsten allergischen Schock in eine Klinik in Kansas City, Missouri gebracht werden. Ihr angesetztes Konzert fiel damit natürlich aus.

Aus dem Krankenbett twitterte sie eine Entschuldigung an ihre Fans: «Kansas, mein Herz ist ebenso gebrochen wie eures! Ich wollte unbedingt auftreten heute Abend. Nicht bei euch sein zu können hinterlässt ein Schei*gefühl!!!» Dieses Gefühl scheint sich inzwischen in Langeweile umgewandelt zu haben: Vor wenigen Stunden twittere Cyrus «Krankenhaus-TV ist so lahm!» und gestand, sie fühle sich «elend».

In letzter Zeit öfters krank

Kein Wunder, immerhin wird die hübsche Entertainerin derzeit öfter von Krankheiten heimgesucht. Erst Anfang des Monats musste sie ihr Konzert in der Time Warner Cable Arena in Charlotte, North Carolina ausfallen lassen, weil sie Probleme mit dem Hals und den Nebenhöhlen hatte. Am 14. April kündigte sich der Rückfall an: «Warum kommen die Halsschmerzen zurück? Ich bin krank aufgewacht. Geh weg, Fieber!» beschwerte sich Miley Cyrus via Twitter.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sängerin Miley Cyrus (21) wollte ... mehr lesen
Miley Cyrus darf immer noch nicht performen.
Miley Cyrus.
Miley Cyrus (21) sprach in einem ... mehr lesen
Sängerin Miley Cyrus (21) muss ... mehr lesen
Miley versucht sich die Zeit im Spital zu vertreiben.
Nicht fit für die Bühne.
Miley Cyrus (21) weint ohne Unterlass, ... mehr lesen
Das Medikament, was Miley Cyrus (21) eingenommen hatte, brachte sie ... mehr lesen
Nachdem Miley Cyrus mit einem allergischen Schock ins Krankenhaus gebracht werden musste, fragen sich ihre Fans, wann die Musikerin wieder einsatzbereit ist.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Miley Cyrus (21) ist glücklich über ... mehr lesen
Miley Cyrus weint noch immer um ihren Hund Floyd, findet aber ein wenig kuscheligen Trost in ihrem neuen vierbeinigen Freund.
Miley Cyrus vermisst ihren Hund.
Miley Cyrus (21) wurde alles zu viel - ... mehr lesen

Miley Cyrus

Produkte rund um den Teenie-Star
Kostueme - Stars und Sternchen
HANNAH MONTANA KLEID - KOSTÜM - Kostueme - Stars und Sternchen
Nach Ausstrahlung der ersten Folgen gewann die Disney-Serie Hannah Mon ...
59.-
Nach weiteren Produkten zu "Miley Cyrus" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 5°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten