Millionen Briten wegen Streik ohne Post
publiziert: Freitag, 31. Okt 2003 / 18:54 Uhr

London - Millionen Menschen und zahlreiche Unternehmen auf den britischen Inseln warten wegen eines Streiks seit Tagen vergeblich auf ihre Post. Nach Angaben der Postgewerkschaft haben mittlerweile rund 25 000 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt.

Rund 25 000 Beschäftigte der Post sind im Streik.
Rund 25 000 Beschäftigte der Post sind im Streik.
Zentrum des Streiks ist London, wo die Auseinandersetzung um die Erhöhung von Zulagen vor zwei Wochen begann. In der Millionenmetropole befänden sich mittlerweile zwei von drei Postbeschäftigten im Ausstand, eine Flut von rund 16 Millionen Briefen staut sich dort täglich.

Nach den Angaben wurden bereits zahlreiche der 20 000 Londoner Briefkästen versiegelt, damit der Berg an Briefsendungen nicht weiter anwächst. Die Post forderte die Bevölkerung auf, keine Briefe mehr einzuwerfen.

Wie die BBC berichtete, rufen viele Menschen bei den Passämtern an, weil sie wegen geplanter Ferien auf die notwendigen Dokumente warten. Viele Unternehmen warteten mittlerweile seit zehn Tagen vergeblich auf wichtige Brief- oder Warensendungen. Die Verluste gingen in die Millionen, hiess es.

(tr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für Innovation und Digitalisierung ein.
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für ...
Judith Bellaiche vertritt die ICT Branche  Kürzlich wurde die neue Geschäftsführerin von Swico, Judith Bellaiche, von ihrer Partei als Nationalratskandidatin nominiert. Der Vorstand freut sich - und hofft auf ein positives Wahlergebnis. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 ... mehr lesen  
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten