Mindestens 23 Tote nach tagelanger Gewalt in Nigeria
publiziert: Sonntag, 21. Okt 2012 / 10:58 Uhr

Potiskum - Mindestens 23 Menschen sind in Nigeria nach Spitalangaben Opfer der jüngsten von radikalen Islamisten verübten Gewalt geworden. Einem Reporter der Nachrichtenagentur AP gelang es, die Zahlen in einem Spital in Potiskum im Staat Yobe zu verifizieren.

7 Meldungen im Zusammenhang
Zudem sah der Journalist einige der Toten in der Leichenhalle des Spitals. Die Zahl der Opfer kann noch höher liegen, da die Muslime im Norden des Landes ihre Toten sehr zeitig beerdigen, manchmal auch ohne Benachrichtigung der Behörden.

Die radikalislamische Sekte Boko Haram führt einen zunehmend blutigen Guerrilla-Kampf gegen Nigerias schwache Zentralregierung. Diese entsandte noch am Samstag weitere Soldaten nach Potiskum. Zeugen berichteten, dass Bewaffnete dort am gleichen Tag einen früheren Beamten der Zollbehörde sowie seinen Sohn getötet hatten.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Abuja - Nigerianische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben einen hohen Anführer der radikalislamischen Sekte Boko Haram gefasst. Mohammed Zangina sei ein Mitglied des leitenden Schura-Rates und für die meisten Selbstmord- und Bombenanschläge der Sekte verantwortlich. mehr lesen 
Maiduguri - In Nigeria sind bei einem Feuergefecht zwischen der Armee und der Islamisten-Gruppe Boko Haram 14 ... mehr lesen
Die nigerianische Polizei erlitt einen Verlust, hingegen wurden 13 Mitglieder der Sekte erschossen.
Kano - Die nigerianische Regierung hat sich am Freitag offen gezeigt, für Verhandlungen mit den Islamisten der Sekte Boko Haram. Die Regierung äusserte aber Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Friedensangebots der selbsternannten «nigerianischen Taliban». mehr lesen  1
Kaduna - Bei den jüngsten interreligiösen Auseinandersetzungen in Nigeria sind nach Angaben von Polizei und Rotem Kreuz mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Auslöser der Unruhen waren Übergriffe der radikal-islamischen Sekte Boko Haram auf Kirchen. mehr lesen 
Zaria - Bei Anschlägen auf christliche Kirchen und anschliessenden Vergeltungsaktionen gegen Muslime im Norden Nigerias sind nach Angaben der Behörden dutzende Menschen getötet worden. Über 120 Menschen sollen verletzt worden sein. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Potiskum - Fünf Tage nach einem blutigen Angriff auf einen Viehmarkt der nigerianischen Stadt Potiskum ist es bei einer Protestkundgebung zu Ausschreitungen gekommen. mehr lesen 
Lagos - Bewaffnete haben bei einem Angriff auf einen Viehmarkt im Nordosten Nigerias mindestens 34 Menschen getötet. Die Zahl der Opfer der Bluttat vom Mittwoch könne womöglich noch steigen, sagte ein Vertreter der Rettungskräfte am Donnerstag. Die Identität der Angreifer ist noch unklar. mehr lesen 
Das Video zeigt angeblich James Foley mit einem ...
IS-Vormarsch  Beirut - Die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat nach eigenen Angaben den seit 2012 in Syrien verschollenen US-Journalisten James Foley getötet. In einem am Dienstag im Internet veröffentlichten Video ist angeblich die Hinrichtung des Reporters zu sehen. 
USA beliefern Kurden im Irak mit Waffen Washington/Bagdad - Die USA haben damit begonnen, die kurdischen Kämpfer im ... 7
ISIS kontrolliert offenbar grosse Öl-und Gasfelder Syriens Beirut - Die Kämpfer der sunnitischen Gruppierung ISIS haben ...
Gaza-Krieg  New York/Gaza-Stadt - Die Hoffnungen auf eine dauerhafte Waffenruhe in Gaza-Konflikt sind zunächst geplatzt. Nach dem Ende einer weiteren Feuerpause ...  
Hama feuerten Dutzende Raketen ab
Palästinenser berichten von neuer Gaza-Waffenruhe mit Israel Ramallah - Israel und die Palästinenser haben sich nach ...
Pessimismus vor dem Ende der Feuerpause im Gazakonflikt Kairo/Tel Aviv - Vor dem Ende der Feuerpause im Gaza-Krieg ...
10'000 demonstrieren - Ende der Raketenangriffe aus Gaza Tel Aviv - Rund 10'000 Israelis haben am Donnerstagabend bei ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Auch... durch die Türkei geht ein Riss. Wie in anderen Staaten des Nahen Ostens ... heute 10:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Es... muss Ziel der gesamten Menschheit sein, diese grosse ideologische ... heute 10:04
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    Häuserkampf in Grossstadt Im Prinzip müssten es die Ukrainer besser wissen. Und auch die ... heute 00:10
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Ein... einziger Telefonanruf der Hamas in Tel Aviv würde reichen, das ganze zu ... gestern 16:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Die... treibende Kraft für Kriege sind Waffen. Wer diese und in welchem ... gestern 13:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Höchste... Zeit, dass jemand eingreift. Natürlich sind es die USA, weil Russland ... gestern 09:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Die... derzeitige Strategie, die Kurden am Boden zu stärken in Verbindung mit ... Mo, 18.08.14 14:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2372
    Die... Nerven der Cops in den USA sind von Haus aus angespannt, das sieht man ... Mo, 18.08.14 10:00
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 10°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten