Mindestens zwei Tote durch Tropensturm «Isaac» auf Haiti
publiziert: Samstag, 25. Aug 2012 / 13:13 Uhr / aktualisiert: Samstag, 25. Aug 2012 / 18:01 Uhr
Nach Berechnungen des US-Hurrikanzentrums in Miami sollte der Tropensturm nach Haiti weiter nach Kuba ziehen.
Nach Berechnungen des US-Hurrikanzentrums in Miami sollte der Tropensturm nach Haiti weiter nach Kuba ziehen.

Miami - Tropensturm «Isaac» hat am Samstag in Haiti mindestens zwei Menschen das Leben gekostet. Eine Frau und ein Kind seien in der Ortschaft Souvenance umgekommen, sagte ein Politiker. Der Sturm zog mit starken Regenfällen über den Süden des Landes hinweg und dann weiter in Richtung Kuba und Florida.

Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HurrikanHurrikan
In dem US-Bundesstaat könnte «Isaac» genau dann eintreffen, wenn die Republikanische Partei am Montag zu ihrem Nominierungsparteitag zusammenkommt. Das US-Hurrikanzentrum in Miami hielt seine Hurrikan-Warnung für die Inselgruppe Florida Keys und für die Westküste Floridas von Bonita Beach bis Florida Bay aufrecht.

Auf Haiti zog «Isaac» über Gebiete hinweg, die noch immer unter den Folgen des verheerenden Erdbebens von 2010 zu leiden haben. Am stärksten waren offenbar die rund 45'000 Einwohner zählende Stadt Les Cayes und angrenzende Gebiete betroffen.

In der Dominikanischen Republik kam es zu starken Regenfällen und Überschwemmungen. Mehr als 3000 Menschen mussten laut lokalen Zeitungsberichten in Sicherheit gebracht werden. Mehrere Orte waren von der Aussenwelt abgeschnitten.

In Kuba, das über einen gut ausgebauten Katastrophenschutz verfügt, bereiteten sich die Behörden schon auf den Sturm vor und riefen eine Alarmbereitschaft für sechs Provinzen im Osten aus. Aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo wurden vorsorglich Hunderte Menschen in Sicherheit gebracht. Im Golf von Mexiko evakuierte der Ölkonzern BP die Öl-Förderplattform Thunder Horse.

(li/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Fast auf den Tag genau sieben Jahre nach «Katrina» bedroht mit «Isaac» wieder ein gefährlicher Sturm den US-Staat ... mehr lesen
Florida kam glimpflich davon, nun ist New Orleans (südlich des Sturmzentrums) bedroht.
«Isaac» zieht über den Golf von Mexiko. (Archivbild)
Havanna - Tropensturm «Isaac» hat in der kubanischen Stadt Baracoa Verwüstungen verursacht. 17 Häuser seien völlig ... mehr lesen
Key West - Nach seinem Zug über Haiti und Kuba hat sich der Tropensturm «Isaac» am Sonntag den Florida Keys ... mehr lesen
Tropensturm «Isaac» über der östlichen Karibik.
Mexiko-Stadt - Tropensturm «Isaac» hat bei seinem Zug durch die Karibik wieder Kraft getankt. In der Nacht zog er unaufhaltsam auf Haiti zu. Dort und im Westen der Dominikanischen Republik wurden Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. mehr lesen 

Hurrikan

Produkte rund um das Thema
BLU-RAY - Erde & Universum
IMAX: HURRIKAN ÜBER LOUISIANA - BLU-RAY - Erde & Universum
Regisseur: Greg McGillivray - Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewa ...
29.-
DVD - Grenzwissenschaften
WELTUNTERGANG IM JAHR 2012 - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Weltuntergang im Jahr 2012 In den ...
17.-
DVD - Erde & Universum
IMAX: HURRIKAN ÜBER LOUISIANA - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Greg McGillivray - Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewa ...
27.-
DVD - Tiere
WILDE KARIBIK [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Reise; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Dschungel & ...
33.-
Nach weiteren Produkten zu "Hurrikan" suchen
Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
Nach tagelangem Regen waren in der Nacht zum Mittwoch rund 30 Erdrutsche fast zeitgleich auf Hiroshimas Stadtrandgebiete niedergegangen und hatten Dutzende Holzhäuser unter sich begraben oder fortgerissen.
Nach tagelangem Regen waren in der Nacht zum Mittwoch ...
Unwetter  Tokio - Drei Tage nach den Erdrutschen in der westjapanischen Stadt Hiroshima ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen. Bergungskräfte entdeckten zwei weitere Leichen in den Trümmern, wie ein Polizeisprecher sagte. 
Dutzende Tote bei Erdrutschen in Hiroshima Tokio - Nach tagelangem heftigem Regen sind mehrere Erdrutsche auf die ...
Im Norden Indiens waren nach offiziellen Angaben bis zu einer halben Million Menschen von den Überflutungen betroffen. (Symbolbild)
Monsun-Flut tötet etwa 100 Menschen in Nepal und Indien Kathmandu/Neu Delhi - Tagelanger Monsunregen hat in Nepal und Indien zu schweren Überschwemmungen und Erdrutschen ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1495
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... heute 07:03
  • Midas aus Dubai 3455
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... Do, 21.08.14 10:48
  • kubra aus Port Arthur 3082
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1005
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3455
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
  • jorian aus Dulliken 1495
    Oensingen In Oensingen durften syrische Flüchtlinge in eine Villa einziehen. Die ... Sa, 16.08.14 06:12
  • jorian aus Dulliken 1495
    Strassen? Wie ist es um das schweizerische Strassennetz ... Di, 12.08.14 19:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1445
    So ist es! In der Vergangenheit habe ich mich vielfach über die wirren Berichte ... Do, 07.08.14 15:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 9°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten