Miss-Schweiz-Kandidatin: «Roger Federer ist ein Held»
publiziert: Freitag, 25. Sep 2009 / 14:45 Uhr

Am Samstag ist es wieder soweit. In Genf wird die neue Miss Schweiz gewählt. 16 Kandidatinnen sind im Rennen um den Titel «schönste Schweizerin». Unter den Kandidatinnen ist auch Tamina Schneider. news.ch hat der schönen Zürcherin zehn Stichworte gegeben, zu denen sie Stellung genommen hat.

Tamina Schneider: Didier Burkhalter
bringt Ruhe und Ausgeglichenheit in den Bundesrat.
Tamina Schneider: Didier Burkhalter bringt Ruhe und Ausgeglichenheit in den Bundesrat.
2 Meldungen im Zusammenhang
1. Roger Federer

Tamina: Ich glaube, dass Roger Federer der Stolz der Schweiz ist und ein grosser Held.

2.Radio Energy

Tamina: Ich finde es unverständlich, dass Radio Energy keine Konzession bekommen hat. Es ist doch das beliebteste Radio.

3. Körperwelten

Tamina: Ich war als 12-Jährige an der Ausstellung. Mich hat es sehr fasziniert und ich fand es spannend. Obwohl die Ausstellung umstritten ist.

4. «Bauer, ledig sucht...»

Tamina: Ist eine Unterhaltungssendung. Ich würde aber bei so etwas nicht mitmachen.

5. Facebook und Datenschutz

Tamina: Man muss bei solchen Sachen immer an die Eigenverantwortung der Leute appellieren. Ich selbst habe auch einen Facebook-Account, stelle aber keine privaten Photos ins Netz.

6. Didier Burkhalter

Tamina: Er ist eine neue Hoffnung für die Schweizer Politik. Ich glaube auch, dass er Ruhe und Ausgeglichenheit in den Bundesrat bringen wird.

7. Jugendgewalt

Tamina: Jugendgewalt ist ein wichtiges Thema. Ich finde da muss präventiv gehandelt werden. Es ist aber wichtig die Jugendlichen mit viel Verständnis und Feingefühl zu behandeln.

8. Facelifting ab 40, ok?

Tamina: Ich glaube, dass es immer auf das Umfeld ankommt indem man lebt. Momentan würde ich sagen, dass ich mich niemals liften lassen würde. Aber ich weiss nicht wie ich mit 40 darüber denke.

9. Nachhaltigkeit (z.B. Elektromobil)

Tamina: Die Leute müssen sich bewusst sein, wie sie mit der Umwelt umgehen. Es ist jetzt schon ein wichtiges Thema, aber ich glaube, dass es immer wichtiger wird. Zudem sollten die Leute besser informiert werden, wie wichtig Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein ist.

10. Diätwahn bei Models

Tamina: Das ist ein grosses Problem. Ich sehe ja, dass es wichtig ist als Model eine gute Figur zu haben, aber das geht auch mit Sport. Ich finde es wichtig mich gesund zu ernähren. Denn bei dem Job braucht man viel Energie. Es ist mir ein Rätsel wie diese Mädchen arbeiten können, wenn sie fast nichts essen. Zudem hat man als Model auch eine Vorbildfunktion.

(Seraina Lutz/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Karina Berger wird auch von «Jüngeren» angebagert. (Archivbild)
Bern - Vor 21 Jahren konnte Karina ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten