Miss-Schweiz-Wahl neu mit öffentlichen Castings und Pre-Shows
publiziert: Dienstag, 30. Okt 2012 / 15:03 Uhr
Bei den Castings erhalten die Bewerberinnen Tipps von der amtierenden Miss Schweiz Alina Buchschacher. (Archivbild)
Bei den Castings erhalten die Bewerberinnen Tipps von der amtierenden Miss Schweiz Alina Buchschacher. (Archivbild)

Zürich - Am 8. Juni 2013 muss Alina Buchschacher ihren Miss-Schweiz-Titel abgeben. Dann wird ihre Nachfolgerin im Zürcher Hallenstadion gewählt. Das Wahlprozedere weist Neuheiten auf wie öffentliche Castings und Pre-Shows.

die swissfilm gmbh produziert ihren auftragsfilm. kreativ - kompetent und erfolgreich.
swissfilm gmbh
Falkensteinstrasse 27
9000 St. Gallen
1 Meldung im Zusammenhang
Nach dem Ausstieg von SRF, RTS und RSI überträgt Sat1 Schweiz den Anlass. Erstmals können sich junge Frauen nicht nur per Post oder online mit Porträt- und Ganzkörper-Aufnahmen bewerben, sondern sie können sich neu direkt in vier öffentlichen Castings präsentieren. Dies teilte die Miss-Schweiz-Organisation am Dienstag mit.

Diese Castings führt die Organisation gemeinsam mit dem neuen Hauptsponsor, dem Modehaus Schild, durch. In den Schild-Modehäusern von Zürich (10. November), Luzern (17. November), St. Gallen (24. November) und Lausanne (1. Dezember) können die Bewerberinnen ohne Voranmeldung am Casting teilnehmen.

Dort erhalten sie Tipps von der amtierenden Miss Schweiz Alina Buchschacher. Melden kann sich, wer Schweizerin, zwischen 17 und 25 Jahre alt und über 168 Zentimeter gross ist. Aus dem Gros aller Bewerberinnen werden schliesslich 100 bis 150 ins Ringier-Pressehaus in Zürich zum finalen Casting eingeladen.

18 Kandidatinnen in Pre-Shows

Neben den beiden traditionell bereits gesetzten Miss Zürich und Miss Bern dürfen 16 Kandidatinnen am weiteren Auswahlverfahren teilnehmen. Die verbleibenden 18 Kandidatinnen werden in sechs TV-Pre-Shows «erstmals als Persönlichkeiten von verschiedenen Seiten» gezeigt, wie es weiter heisst.

In den Pre-Shows werden die Miss Schweiz-Anwärterinnen von drei ehemaligen Titelträgerinnen gecoacht. Die Kandidatinnen sollen ihr Können beispielsweise bei einer Modeschau, beim Fotoshooting oder in einem heiklen Interview unter Beweis stellen. Im Laufe der Pre-Shows werden insgesamt sechs Kandidatinnen verabschiedet und schliesslich die zwölf Finalistinnen erkoren.

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat im September 2011 entschieden, die Miss-Schweiz-Wahl aus dem Programm zu kippen. Der Zenit der Wahl sei überschritten und das Bedürfnis einer weiteren Übertragung nicht mehr gegeben, teilte SRF damals mit. Die Mister-Schweiz-Wahl wird vom Privatsender 3+ ausgestrahlt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Am Samstag, 23. Februar werden 18 Miss Schweiz-Kandidatinnen, welche aus rund 600 Bewerberinnen ausgewählt ... mehr lesen
Alina Buchschacher, Miss Schweiz 2011.
Filmische Firmen- und Produkteporträts
Denon Film produziert Informations-, Unterhaltungs- und Werbefilme.
Denon Film AG
Hauptplatz 5
8640 Rapperswil
die swissfilm gmbh produziert ihren auftragsfilm. kreativ - kompetent und erfolgreich.
swissfilm gmbh
Falkensteinstrasse 27
9000 St. Gallen
Weg mit den Kleidern.
Promotion für US-Serie  Der amerikanische Sender «Showtime» bringt eine neue Staffel seiner Serie «Masters of Sex» auf den Markt. Die Geschichte handelt von einem Forscher im Jahre 1950, der das Sexualverhalten der Menschen erkundet. So etwas muss natürlich promotet werden. Wieso nicht mit einem Video, der ganz sicher die Klickzahlen sprengt? 
Unerklärlich  Schauspielerin Becca Tobin (28) ist nach dem Tod ihres Freundes am Boden zerstört. Matt Bendik ist im Alter vom 35 Jahren tot im Hotelzimmer ...  
Matt Bendik und Becca Tobin - verliebt und glücklich.
Lea Michele: Gedenken an glückliche Zeiten Mit einer Momentaufnahme gedachte Lea Michele (27) dem Geburtstag von dem verstorbenen Cory Monteith.
Gestern wäre Cory Monteith 32 Jahre alt geworden, Lea Michele postete ein süsses Bild von sich und ihrem verstorbenen Freund.
Langeweile macht Hunger  Langweilige TV-Sendungen verleiten dazu, mehr Snacks nebenbei zu vertilgen. Das haben Forscher an der schwedischen Universität Uppsala herausgefunden. Konkret haben die getesteten Frauen um 52 Prozent mehr gegessen, wenn sie statt einer spannenden Komödie ein langweiliges TV-Programm ansehen mussten.  
Titel Forum Teaser
  • BigBrother aus Arisdorf 1440
    wer definiert den Begriff ’Kunst’? Unter dem Begriff ’Kunst’ ist vieles möglich und ... Fr, 20.06.14 11:05
  • keinschaf aus Henau 2459
    Gesellschaftlicher Zusammenhalt? Geld verteilen für - Übersetzungen - Musikunterricht - ... Mi, 28.05.14 18:18
  • thomy aus Bern 4127
    Schade, dass das Schwezer Fernsehen ... ... immer wieder solch dubiosen Leuten, wie dieser JetSet Lady, ein ... Mi, 28.05.14 11:59
  • keinschaf aus Henau 2459
    Diktatur der Toleranz Der Artikel beginnt sehr gut. Was geht uns diese Wurst an? NIchts, sie ... Sa, 17.05.14 01:37
  • keinschaf aus Henau 2459
    R.I.P.! Ein toller Kumpel, Gastgeber, Geschichtenerzähler, Fantast und ... Di, 13.05.14 16:25
  • JasonBond aus Strengelbach 4113
    Es geschehen noch Wunder A: San Marino. Verdient endlich im Final, wo es schon 2013 absolut ... Fr, 09.05.14 12:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2291
    Solchen... "Komikern" ist das Feld nicht kampflos zu überlassen. Man sollte diese ... Sa, 08.02.14 12:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2291
    Quenelle "quenelle"-Gruss. Dieser erinnert an den Hitlergruss" Wen interessiert ... Di, 04.02.14 11:37
art-tv.ch Portrait: Bettina Spoerri Nur ein Büchernarr zu sein reicht nicht aus um den Arbeitsalltag ...
CSNY live 1974.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 11°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 20°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 13°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten