Mit Gomez und Kuranyi gegen die Schweiz
publiziert: Donnerstag, 1. Feb 2007 / 15:17 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Feb 2007 / 17:54 Uhr

Mario Gomez, der Stürmerkonkurrent von Marco Streller bei Stuttgart, ist der einzige Neuling im 20-köpfigen Aufgebot von Jogi Löw für das Testspiel zwischen Deutschland und der Schweiz am nächsten Mittwoch in Düsseldorf.

Mario Gomez spielt einen klassischen Mittelstürmer, Schweizer kennen ihn aus der deutschen U20.
Mario Gomez spielt einen klassischen Mittelstürmer, Schweizer kennen ihn aus der deutschen U20.
1 Meldung im Zusammenhang
Erstmals seit anderthalb Jahren wurde auch Schalkes Angreifer Kevin Kuranyi wieder für die DFB-Auswahl berücksichtigt.

Nicht im Aufgebot ist dagegen Lukas Podolski, der nach seiner Roten Karte im Freundschaftsspiel gegen Georgien gesperrt ist.

Aufgebot:
Tor: Jens Lehmann (Arsenal/37 Jahre/42 Länderspiele/0 Tore), Timo Hildebrand (Stuttgart/27/5/0).

Verteidigung: Arne Friedrich (Hertha Berlin/27/48/0), Manuel Friedrich (Mainz/27/6/1), Clemens Fritz (Werder Bremen/26/3/0), Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach/21/11/0), Philipp Lahm (Bayern München/23/30/2), Per Mertesacker (Werder Bremen/22/29/1), Christoph Metzelder (Borussia Dortmund/26/28/0).

Mittelfeld: Michael Ballack (Chelsea/30/75/35), Tim Borowski (Werder Bremen/26/28/2), Torsten Frings (Werder Bremen/30/64/8), Thomas Hitzlsperger (Stuttgart/24/20/2), Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen/23/1/0), Bernd Schneider (Leverkusen/33/75/3), Bastian Schweinsteiger (Bayern München/22/41/13).

Angriff: Mario Gomez (Stuttgart/21/0/0), Mike Hanke (Wolfsburg/23/10/1), Miroslav Klose (Werder Bremen/28/67/33), Kevin Kuranyi (Schalke/24/35/14).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Nationalcoach Köbi Kuhn verzichtet für das Testländerspiel vom nächsten Mittwoch in Düsseldorf gegen Deutschland auf ... mehr lesen
Stephan Grichting und Ricardo Cabanas.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen 
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Spielmacher Leonardo Bertone verlässt YB und wechselt zum FC Cincinnati in die MLS.
Abgang nach 14 Jahren  Mittelfeldspieler Leonardo Bertone verlässt seinen Stammklub Young Boys und setzt seine Karriere in ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 6°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Bern 3°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 6°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Lugano 12°C 17°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, starker Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten