E-Kutsche in Avenches vorgestellt
Mit Pferd und E-Kutsche den Müll entsorgen
publiziert: Montag, 13. Aug 2012 / 18:44 Uhr / aktualisiert: Montag, 13. Aug 2012 / 19:21 Uhr
Die E-Kutsche schont die Pferde.
Die E-Kutsche schont die Pferde.

Avenches VD - Schweizer Premiere: Der Prototyp einer elektrisch betriebenen Kutsche ist am Montag in Avenches VD vorgestellt worden. Dadurch sollen Pferde vermehrt bei Gemeindearbeiten wie Müllabfuhr oder Papiersammlung eingesetzt werden.

Die elektrische Kutsche funktioniert wie ein E-Bike: Lässt die Kraft des Pferdes nach, unterstützt die E-Kutsche das Tier. Auf diese Weise werden seine Leistungsfähigkeit und Ausdauer unterstützt.

«Immer mehr Gemeinden interessieren sich für den Einsatz von Pferden», schreibt die Forschungsanstalt Agroscope in einem Communiqué vom Montag. In Frankreich würden bereits über 120 Gemeinden Pferde für Arbeiten einsetzen - etwa bei der Müllabfuhr, beim Schultransport, bei der Grünflächenbewirtschaftung oder im Tourismus.

Nun hat Agroscope gemeinsam mit der Gemeinde Avenches und dem Freiburger Ingenieurbetrieb Meterus Sàrl eine elektrische Kutsche - kurz E-Kutsche - vorgestellt.

In Avenches wird seit Anfang August die E-Kutsche bereits eingesetzt: Laut Meterus werden drei Mal wöchentlich die öffentlichen Abfallkübel geleert. Ausserdem findet an jedem ungeraden Montag im Monat die Altpapiersammlung neu nun per Pferd und E-Kutsche statt.

Leitfaden für Interessierte

Agroscope unterstützt das Projekt, indem sie Analysen zum Wohlbefinden des Pferdes durchführt. Ausserdem sollen dank Messungen «die notwendigen Kenntnisse erworben werden, um interessierten Gebietskörperschaften mit Rat und Tat zur Seite zu stehen».

Als nächstes wird die Forschungsanstalt einen Leitfaden für Interessierte ausarbeiten. Sie sieht in diesem Projekt neue Einsatzmöglichkeiten und Absatzmärkte für Pferde.

Verbindung von Tradition und Technologie

Bei den in diesem Experiment eingesetzten Pferden handelt es sich ausschliesslich um Freiberger Hengste, die im Besitz des Schweizerischen Nationalgestüts sind.

Agroscope bezeichnet das Projekt als eine «ökologische, praktische und lärmfreie Lösung». Tradition und Technologie würden dadurch in Einklang gebracht.

Zudem betont die Forschungsanstalt die soziale Komponente, «da die Pferdekutsche insbesondere in der sozialen Integration von Jugendlichen oder Behinderten viel Potenzial bietet».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen «aggressiven Bienenverhaltens» gesperrt werden. (Symbolbild)
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen ...
Mehr als 1000 Stiche  Phoenix - Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann nach einem Bienenangriff gestorben. Der Mann wurde laut Polizeiangaben mehr als 1000 Mal gestochen. Er erlag in einem Spital seinen Verletzungen. 
Toter Papagei, zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden  Bern - Ein toter Papagei, zwei Frauen im Spital und beträchtlicher Sachschaden: Das ist die ...
Der gefiederte Bewohner der Wohnung hatte keine Chance zu entkommen. (Symbolbild)
Die untergeordneten Männchen haben bessere Spermien.
Erfolg liegt nicht in der Dominanz  Neuenburg - Spatzenmännchen gleichen einen hierarchisch untergeordneten Status durch besseres Sperma aus. Forscher der Universität ...  
Das Risiko einer Allergie  Demi Lovato (23) konnte ihre neue Katze nicht behalten, weil sie allergisch auf sie ...
Katzenjammer bei Demi Lovato - nun muss jemand anderes herhalten zum Schmusen.
Titel Forum Teaser
Das Schlauchboot mit den Insassen ist in der Landquart gekentert.
Unglücksfälle Schiers: Bootsunfall mit Toten Am Freitagmittag ist es auf dem Fluss Landquart zu einem ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tie ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Luzern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten