Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden
publiziert: Montag, 26. Mrz 2012 / 14:06 Uhr
Sie alleine entscheiden, wer was über Ihr Unternehmen erfahren soll.
Sie alleine entscheiden, wer was über Ihr Unternehmen erfahren soll.

St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf news.ch und anderen Nachrichtenportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen.

Weiterführende Links zur Meldung:

Publinews-Beispiele
Lassen Sie sich jetzt von unseren Marketing-Spezialisten beraten.
www.news.ch/publinews

Durch Einsatz einer Publinews geschieht dies auf dezente und objektive Art und Weise, nahtlos eingebettet in das redaktionelle Umfeld.

Ihre Werbebotschaft im Scheinwerferlicht

Publinews funktionieren wie Nachrichten. Deshalb wird eine packende Schlagzeile mit einem vertiefenden Lead und einem interessanten, weiterführenden Text kombiniert.

Endlich ein Werbetext, der gelesen wird

Das Ziel einer Publinews ist, die Aufmerksamkeit des Lesers zu wecken und ihn bis zum Ende des Textes zu fesseln, unterstützt durch aussagekräftige Bilder und informative Bildlegenden. So vermitteln Sie auf völlig unaufdringliche Weise die gewünschten Inhalte - eine sehr effektive Art, auch online die Vorzüge von Printmedien zu nutzen und diese durch die grossen Vorteile einer Online-Präsenz zu ergänzen und auszubauen.

Erweiterte Möglichkeiten

Pubinews enthalten Bildmaterial und Links, die den Leser auf Ihre Homepage führen. In erster Linie geht es ja darum, den Leser mit den in der Publinews enthaltenen Informationen über Ihr Unternehmen sowie neue Produkte und Angebote zu informieren. Publinews schaffen nicht nur Interesse sondern lösen Response aus.

Grosse Reichweite im Internet
Publinews erscheinen auf news.ch, nachrichten.ch und wirtschaft.ch. Allein durch diesen Medienverbund erreichen Publinews eine Gesamtleserschaft von monatlich gegen 350'000 Personen. Publinews-Meldungen werden wie redaktionelle Artikel im täglichen Workflow publiziert. Somit sind auch PR-Meldungen suchmaschinenoptimiert online abrufbar und werden zusätzlich auf Google, Yahoo!, Search.ch, etc. gefunden. Publinews sind ein erfolgreiches Instrument, PR-Meldungen und die damit verknüpften Websites über eine lange Zeitdauer in Toppositionen und unter den gewünschten Begriffen sichtbar zu machen.

Publinews sind keine Medienmitteilungen
Die klassische PR ist bislang eine exklusive Massnahme für die Presse. Journalisten agieren als Medienmittler und Gatekeeper von Unternehmensinformationen. Pressemitteilungen werden per E-Mail oder Fax an die Redaktionen aus einem Presseverteiler verschickt. Eine tatsächliche Veröffentlichung ist damit jedoch nicht garantiert. Schreiben die Redakteure nicht über die Meldung, erfährt auch die Öffentlichkeit nichts davon. Mit Publinews haben Sie es in der Hand: Sie alleine entscheiden, wer was über Ihr Unternehmen erfahren soll.

Publinews buchen
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppengerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verlaufsteam und lassen Sie sich von den fairen Publikationskosten überraschen.

news.ch - VADIAN.NET AG
Katharinengasse 10
CH-9000 St. Gallen
Telefon: +41 (0)71 246 56 56
E-Mail: linsin[at]vadian.net

Wir freuen uns auf Ihr Feedback

(li/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Colani Truck
Colani Truck
Medien-Pioniere  Unabhängigkeit und Pioniergeist: Das älteste News-Portal der Schweiz wird dieses Jahr 15 Jahre alt und ist sich seinen Wurzeln bis heute treu geblieben. mehr lesen 
Rathaus ohne Strom  St. Gallen - Am Donnerstagmorgen kam es in der Stadt St.Gallen zu einem Stromausfall. ... mehr lesen
Auch das Sankt Galler Rathaus war vom Stromausfall betroffen.
Kleinere Hick-Ups werden uns in diesen Tagen noch begleiten.
Optimierung der Publikation  St. Gallen - Diverse technische Umstellungen zur Leistungssteigerung sind beim news.ch ... mehr lesen  
Frischer Wind  Seit Juni hat news.ch einen neuen Chefredaktor. Jürg Zentner leitete bereits mehrere Redaktionen, sowohl im Printbereich als auch Online. ... mehr lesen
Jürg Zentner übernimmt das Ruder des grössten unabhängigen News-Portals der Schweiz.
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 16°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
Genf 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten