Mit Rauchern eingesperrt - Ex-Häftling klagt
publiziert: Freitag, 21. Jan 2005 / 07:55 Uhr

Warschau - Ein Ex-Häftling mit einer Abneigung gegenüber Zigaretten hat den polnischen Staat auf Schadenersatz verklagt, weil er seine Zelle mit Rauchern teilen musste.

Der 55-jährige Mann musste die Zelle mit Rauchern teilen.
Der 55-jährige Mann musste die Zelle mit Rauchern teilen.
Der 55-jährige Kläger fordere vom polnischen Finanzministerium eine halbe Million Zloty (rund 120 000 Euro). Dies meldete die polnische Nachrichtenagentur PAP am Donnerstag.

Er gebe an, seit seiner Unterbringung in einem Haftraum mit Rauchern von Mai 2001 bis August 2003 an Herzproblemen zu leiden. Der Besitzer eines kleines Unternehmens war verurteilt worden, weil er Gläubiger mit nicht gedeckten Schecks abgespeist hatte.

Ein Berufungsgericht in Gdansk verwies seinen Fall laut Agenturangaben zurück an ein untergeordnetes Gericht, nachdem seine Klage zunächst abgewiesen worden war. Nach den Kriterien des Warschauer Justizministeriums müssen Raucher in polnischen Gefängnissen in separaten Zellen untergebracht werden.

(rp/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten